Halloween in Deutschlands einzigen Bergzoo

Fotos: Andy Müller & Thomas Kämmer /hallelife
Zoo Halle | Zoo News
von Thomas Kämmer

Der erste Bergzoo der Welt und Deutschlands einziger Gruselzoo bietet in den letzten Tagen des Oktober wieder die perfekte "Halloween"-Stimmung.

Das seit 2012 stattfindende Event ist mittlerweile die größte Halloween Veranstaltung in Mitteldeutschland.

Hunderte Kürbisse leuchten an den Wegen, allerlei Gruseliges im gesamten Zoo, aufwendige Dekoration mit Ton- und Lichteffekten, Akteure und Performancekünstler in Kostümen entführen die Besucher in eine magisch-mystische Welt.

Zombies, Hexen, Skelette und gruselige Tiere verstecken sich, im Schutz der Dunkelheit, um auf ihre Opfer zu warten. Die menschlichen Angstschreie lassen Elefant, Tiger & Co. ängstlich in der Ecke ihres Geheges bibbern. Was ist schon "Nachts im Museum", gegen Nachts im Gruselzoo.

Hier warten die Monsterhalle, die Wand der Verzweiflung, der Tunnel der Seelenlosen, der Friedhof der Kuscheltiere, der Sumpf des Grauens, das Haus des Schreckens, die Zombieküche, und der „Pfad der Angst“, der sich ca. 1 Kilometer lang um den gesamten Reilsberg windet.

Sollten Besucher merken das sie mit ihrem Aussehen nicht zur Bergzoodekoration passen, können sie sich von einem professionellen Airbrush- und Schminkteam in gruselige Gestalten verwandeln lassen.

Eine Show für Kinder mit Hexe Knalli Palli & Graf Dracula danach das Highlight des Abends die große Bühnenfeuershow mit den „Freaks on Fire“ ist auf der großen Showbühne der Bergterrassen zu sehen.

Unter dem Motto “New Worlds” kehren die „Magischen Lichterwelten“ mit fünf neuen Themenwelten nach Halle zurück. Der Bergzoo wird sich dann vom 26. Januar bis 17. März 2019 wieder in eine magische Welt verwandeln,

Beitrag Teilen

Zurück