Richtfest für den Gastronomieneubau auf den Bergterrassen im Zoo Halle

Fotos: Andy Müller/hallelife
Bergzoo Halle | Zoo News
von hallelife.de | Redaktion

Das Tempo bleibt hoch! Mitte Dezember letzten Jahres wurde mit dem Abriss des alten Gebäudes begonnen und am Mittwochmittag konnte bereits das Richtfest für den Gastronomieneubau auf den Bergterrassen gefeiert werden. Es handelte sich bei dem Abriss wohlgemerkt nicht simpel um die Beseitigung eines alten Gebäudes.

Es handelte sich bei dem Abriss wohlgemerkt nicht simpel um die Beseitigung eines alten Gebäudes. Um die zur Verfügung stehende Nutzfläche zu vergrößern, mussten hinter den alten Grundstücksmauern hunderte Kubikmeter Erde und teils extrem harter Fels abgetragen werden – schließlich ist das ein Bergzoo. Das unmittelbar an das alte Gastronomiegebäude angrenzende Vogelwarmhaus sowie die große Freiflugvoliere mussten ebenfalls geschützt werden. Jedes Stück Material und Maschinen, teils riesig und tonnenschwer, mussten auf engen Wegen bis auf den Berg transportiert werden. Alles in allem eine technische und logistische Meisterleistung!

Halles Oberbürgermeister, Dr. Bernd Wiegand, lobte in seinem Grußwort die positive Entwicklung des Zoos. Danach übernahm Zoodirektor, Dr. Dennis Müller das Mikrofon und bedankte sich bei allen Beteiligten Firmen und bei der Firma Günter Papenburg AG als Generalunternehmer.

Nach den Ansprachen schlugen Zoodirektor, Dr. Dennis Müller und Oberbürgermeister, Dr. Bernd Wiegand den symbolischen Richtnagel ein. Die neue Gastronomie soll voraussichtlich im September 2018 eröffnet werden.

Beitrag Teilen

Zurück