Empfehlung der Redaktion

Stadtwerke Halle | Aktuelles

Bäder Halle, Maya mare und Viva mare weiterhin geschlossen

Am Dienstag, 1. Dezember 2020, tritt die 3. Verordnung zur Änderung der 8. SARS-CoV-2-Eindämmingsverordnung des Landes Sachsen-Anhalt in Kraft. Auf der Grundlage dieser Verordnung müssen die Schwimmbäder der Bäder Halle GmbH, die Robert-Koch-Schwimmhalle, das Maya mare und das Viva mare bis zum 20. Dezember weiter geschlossen bleiben, um das Ansteckungs- und Ausbreitungsrisiko des Coronavirus weiterhin zu minimieren. Über weitere Entwicklungen geben die Stadtwerke Halle frühzeitig, unter anderem über die Internetseiten der Bäder Halle sowie des Maya mare, Bescheid.

von hallelife.de | Redaktion