Johannesgemeinde feiert Gründonnerstag in der Freiraumgalerie

Paulo Ito Brasilien 2014 - Foto Danilo Halle
Kategorie:Sonstige
Datum: Donnerstag 18. April 2019
Uhrzeit: 18:30 Uhr bis 09:06 Uhr
Ort: Landsberger Straße

Am Gründonnerstag feierte Jesus Christus mit seinen Jüngern das Passahmahl. Bildnisse dieses letzten Abendmahls finden sich in vielen Gotteshäusern. Aber auch im städtischen Bild Halles gibt es solch eine Abbildung. Paolo Ito verewigte in der Landsberger Straße seine Interpretation dieser finalen Zusammenkunft. Das in der Freiraumgalerie befindliche Wandbild des brasilianischen Künstlers bildet am 18. April 2019 für zwei Stunden den Rahmen für das „Abendbrot zum Leben“. 

Beginn dieser außergewöhnlichen Veranstaltung ist um 18:30 Uhr. Den Anfang bildet ein kurzer Impuls, in den die Botschaft des Wandbildes aktiv integriert werden soll. Anschließend sind alle zum gemeinsamen Abendmahl eingeladen, bevor sich die Anwesenden zum Mitbringabendbrot an die gedeckten Tische setzen.

„Wir hören die Worte Jesus und feiern die Gemeinschaft mit ihm - die Gemeinschaft, die wir haben: Christinnen und Christen, die Menschen aus dem Viertel und aus unserer Stadt.“, umreißt der Pfarrer der Johannesgemeinde, Karsten Müller, die der Veranstaltung zugrundeliegende Idee. Das „Abendbrot zum Leben“ ist eine gemeinsame Veranstaltung der halleschen Johannesgemeinde, der urbanen Nachbarschaft Freiimfelde, dem Quartiermanagement Halle-Ost und der Escola Popular in der EKM.

Beitrag Teilen

weitere aktuelle Veranstaltungen

Zurück