Thalia-Buchhandlung überreicht Spendenscheck an die Freiwilligen-Agentur Halle

Anerkennung für ehrenamtliche Vorlesepaten | Vermischtes
von hallelife.de | Redaktion

Am gestrigen Morgen überreichte Manja Büchner, Filialleiterin der Thalia-Buchhandlung am Markt, einen Scheck in Höhe von 1.000 Euro an die Hallesche Vorleseiniative „Lesewelt Halle“. Seit 2003 sind ehrenamtliche Vorlesepatinnen und -paten in Kitas aktiv und gestalten spannende Vorlesestunden mit den Kindern. Sie wecken Begeisterung fürs Lesen und die Welt der Bücher. Lesewelt Halle wurde von der Freiwilligen-Agentur ins Leben gerufen und lebt vom Engagement der Freiwilligen aller Altersgruppen.

„Es ist uns eine große Freude, ‚Lesewelt Halle‘ der Freiwilligen Agentur Halle mit 1000€ zu unterstützen. Das Lesen zu fördern ist uns eine Herzensangelegenheit, und nicht zuletzt danken wir allen Hallensern die dies ermöglichen. Denn für jeden Einkauf unserer KultClub Mitglieder spenden wir einen Teil für regionale Projekte wie jetzt für die ehrenamtliche Initiative ‚Lesewelt Halle‘“ so Thalia-Filialleiterin Manja Büchner.

Die Scheckübergabe fand bei einer Veranstaltung für die Lesepaten in der Thalia-Buchhandlung statt, bei der den Ehrenamtlichen aktuelle Kinderliteratur vorgestellt wurde.

Das war eine riesige Überraschung!“ so Nicole Niemann, Ansprechpartnerin für die Vorleserinnen und Vorleser bei der Freiwilligen-Agentur. „Wir bedanken uns ganz herzlich bei Thalia und können mit der großzügigen Spende noch viele weitere Vorleseaktionen starten und neue Patinnen und Paten begleiten“.

 

  Scheckübergabe für die ehrenamtliche Initiative Lesewelt Halle in der Thalia-Buchhandlung am Markt in Halle (Saale)

Beitrag Teilen

Zurück