Mit Werbeartikeln den Kundenstamm im Umkreis sichern

Marketing | Vermischtes
von hallelife.de | Redaktion

Die Gegend rund um Halle strotz vor aufblühenden Geschäften, Unternehmen und Läden. Wer sich hier auf dem Markt behaupten möchte, der muss zu eindrucksvollen Mitteln greifen. Schließlich haben viele Bewohnerinnen und Bewohner aus Halle Ihre Stammrestaurants, Lieblings Shoppinggelegenheiten und Ziele für die alltäglichen Einkäufe. Es kann schwer werden, eine intensive Kundenbindung aufzubauen, wenn Sie nicht aktiv Präsenz zeigen. 

 

Ein erster Schritt ist sicherlich die digitale Kommunikation. Setzen Sie sich hierzu zunächst einmal vor dem PC und erstellen Sie in den sozialen Medien ein Profil. Ganz gleich ob für einen Handwerksbetrieb, die Kneipe nebenan oder den großen Modekonzern – die Interaktion mit den Kunden ist ausschlaggebend.

 

Wie zeigen Sie digitale Präsenz?

Das Social Media Marketing findet auf allen großen Plattformen statt, die Ihnen in den Sinn kommen. Die größten Anlaufstellen sind sicherlich noch immer Facebook Instagram, YouTube und Twitter. Mit einem einzigen Profil auf diesen Plattformen können Sie mehrere Ziele gleichzeitig erreichen. Zum einen pflegen Sie hierbei Ihr Image. Denn immer wieder neue Posts regen den Kunden zu einem eingeprägten Bild Ihres Unternehmens an. Zum anderen steigern Sie Ihren Bekanntheitsgrad, steigern den Abverkauf und machen den Kunden immer schon im Voraus neugierig auf neue Produkte oder Dienstleistungen.
Doch in der heutigen Zeit bietet das digitale Marketing zwei große Nachteile. Zum einen erreichen Sie so gerade die ältere Zielgruppe, welche noch nicht in der digitalen Welt angekommen ist, nicht. Zum anderen stoßen Sie immer wieder auf einen überreizten Nutzer, der den ganzen Tag auf den Sozialen Plattformen mit Werbung aller Art bombardiert wird. Ob Sie bei diesem großen Angebot an Werbung überhaupt einen großen Eindruck hinterlassen ist meist fragwürdig.

Daher sollten Sie sich ein zweites Werbestandbein aufbauen. Printwerbung ist auch in der Zeit der Digitalisierung nicht vergessen. Arbeiten Sie beispielsweise mit Plakaten, Flyern oder besonderen Rabatt Coupons, die Sie per Post verschicken. Die Bewohnerinnen und Bewohner von Halle werden mittels Rabattcoupons beispielswiese angeregt, Ihren Laden ganz in der Nähe einmal aufzusuchen.
Doch eine noch intensivere Bindung bauen Sie durch Werbeartikel auf.

 

Etwas Greifbares anbieten

"Give Aways" wie die Werbegeschenke in der heutigen Zeit genannt werden, sorgen für eine immense Bindung des Kunden an Ihr Unternehmen. Das Give Away bringt zahlreiche Vorteile mit sich, die der Nutzer jeden Tag aufs Neue mit Ihrem Unternehmen verbindet. So sollten Sie sich unbedingt für ein Geschenk mit Mehrwert entscheiden. Einen bedruckten Regenschirm, ein nützlicher USB-Stick oder der allseits einsetzbare Kugelschreiber dienen dem Beschenken immer wieder mit seinen Fähigkeiten. Achten Sie zudem darauf, dass das Produkt langanhaltend eingesetzt wird. Ein Einweg-Becher macht daher nur wenig Sinn. Das Give Away muss gerne und für lange Zeit genutzt werden. Ein Beispiel hierfür ist der Flaschenöffner, den man immer wieder benutzen kann.

Der größte Vorteil eines handlichen, allseits einsetzbaren Give Away ist der unterbewusste Werbeeffekt, auf den Sie abzielen. Die Werbung, welche durch das Aufdrucken Ihres Markennamens auf das Give Away entsteht, wird vom Nutzer nur indirekt, sprich unterbewusst, wahrgenommen. Sie werben damit nicht aktiv, sind jedoch immer wieder ein fester Bestandteil des Alltages Ihrer Kunden. Durch diese unterschwellige Werbung prägt sich Ihr Marken- oder Firmenname bei den Nutzern ein. Vollkommen ohne aggressives, aufdringliches Marketing vergrößern Sie Ihre Reichweite und stabilisieren Ihren Kundenstamm.

 

Beitrag Teilen

Zurück