Junge Liberale Halle wählten neuen Vorstand

Halle (Saale) | Vermischtes
von hallelife.de | Redaktion

Am 17. April wählten die Jungen Liberalen Halle (Saale) einen neuen Kreisvorstand. Die Mitgliederversammlung fand in digitaler Form statt. „Mit einer neuen Vorsitzmannschaft gehen wir nun geschlossen in die kommenden Landtags- und Bundestagswahlen. Unser Ziel ist es, dass die Freien Demokraten (FDP) mit einem ordentlichen Ergebnis in den Landtag kommen und endlich für neuen Schwung in Sachsen-Anhalt sorgen“, so der neue Vorsitzende Tim Kehrwieder.

„Wir haben in Halle die besten Voraussetzungen, unsere Liberalen Ideen unter Junge Menschen zu bringen. Mit unserer Stadtratsfraktion und dem JuLi Spitzenkandidaten Konstantin Pott sind die Weichen für eine starke und junge Stimme der Freiheit gestellt. Sachsen-Anhalt rangiert schon viel zu lang auf dem letzten Plätzen in den Bundesländervergleichen. Es ist Zeit, dass wir die Zukunft so gestalten, dass auch junge Menschen nach ihrer Ausbildung oder dem Studium in Sachsen-Anhalt bleiben. Dafür werden wir Jungen Liberale Halle uns einsetzten“, so Kehrwieder abschließend.

Ausdrücklich bedankt sich der neue Vorstand bei Johannes Steinbach, dem letzten Kreisvorsitzenden, unter dem ein enormer Mitgliederzuwachs zu verzeichnen war.

Interessierte können sich unter folgender Mailadresse bei den JuLis Halle melden: halle@julis.de

 

Der neue Vorstand setzt sich wie folgt zusammen:

Tim Kehrwieder (22), Kreisvorsitzender. Julius Steuck (21) ist nunmehr Stellvertreter. Komplettiert wird der Vorstand durch den neuen Schatzmeister Jonas Liebing (20) und die drei Beisitzer Clara Marie Jacob (19), Josie Pönack (21) und Sebastian König (20).

Beitrag Teilen

Zurück