Beratungsangebote im #hotspot in der Silberhöhe

AWO SPI GmbH | Vermischtes
von hallelife.de | Redaktion

Im neuen Quartiersladen der AWO SPI in der Silberhöhe werden Beratungen zur Arbeitsmarktintegration (Dienstag, 12-16 Uhr, Donnerstag 9-12 Uhr und nach Vereinbarung) und der Anerkennung ausländischer Berufsabschlüsse (Freitag und Donnerstag nach Vereinbarung) angeboten. Zudem können sich erwachsene Zuwanderer von den Kollegen der Migrationsberatung beraten lassen (Montag, 9-12 Uhr, Dienstag und Donnerstag 9-16 Uhr sowie nach Vereinbarung).

 

Die Verbraucherzentrale Sachsen-Anhalt bietet im #hotspot ab dem 19.08.2019 zu verschiedensten Themen jeden zweiten Montag im Monat Informationsstunden an (14-16 Uhr).

 

Die AWO SPI (Sozialpädagogisches Institut) Soziale Stadt und Land Entwicklungsgesellschaft GmbH verfolgt die Ziele der Arbeiterwohlfahrt und soll mit dazu beitragen, eine Gesellschaft zu entwickeln, in der sich jeder Mensch in Verantwortung für sich und das Gemeinwesen frei entfalten kann. Dabei orientiert sich die AWO SPI gGmbH vornehmlich an den Lebenswelten der Bürger und fördert im Rahmen ihrer sozialen Arbeit besonders die Hilfe zur Selbsthilfe. Aufgaben der AWO SPI gGmbH sind die aktive Teilnahme an der Lösung sozialer (quartierbezogener) Probleme, die Weiterentwicklung von Theorie und Praxis sowie die Ausbildung und Fortbildung von Praktikern der sozialen Arbeit und darüber hinaus die Förderung der Demokratie in unserer Gesellschaft.

Beitrag Teilen

Zurück