Zoonacht und Tiger-Kinderfest im Halleschen Bergzoo

Dieses Element verwendet noch das alte Contao 2 SRC-Format. Haben Sie die Datenbank aktualisiert?

Bergzoo | Vermischtes
von Tobias Fischer

Am Samstag, den 27. 06. 2009 können die Besucher zur Zoonacht den halleschen Bergzoo bis Mitternacht erleben

Zoonacht und Tiger-Kinderfest im Halleschen Bergzoo

Am Samstag, den 27.06.2009 können die Besucher zur Zoonacht den halleschen Bergzoo bis Mitternacht erleben. Dann ist erlaubt, den Tieren in ihre Schlafzimmer zu schauen, deshalb bleiben die Tierhäuser bis 0:00 Uhr geöffnet. Alle Tierhäuser sind erleuchtet und es werden zusätzlich Nachtfütterungen durchgeführt. Die nachtaktiven Tiere im Bergzoo Halle, zu denen u.a. die Binturongs, die Baumstachler, die Mähnenwölfe und die Gürteltiere zählen, werden putzmunter sein. Im Laufe der Nacht bekommen die Kragen- und Braunbären eine „Bäreneisbombe“, auch die südamerikanischen Seebären erhalten eine „Extraportion in Eis“. Besonders für die jüngeren Besucher ist in dieser Nacht auf den Bergterrassen am Kleintierhaus „Kaninchenstreicheln“ angesagt. Interessant ist es auch die verschiedenen Eulenvögel so hautnah bei Nacht zu beobachten. Seltsame Geräusche und funkelnde Tieraugen lassen den Zoobesucher geheimnisvolle Nachtstunden erleben. Der Aussichtsturm bietet einen Fernblick auf die beleuchtete Stadt und ihre Umgebung. Für das leibliche Wohl sorgen in dieser Nacht die Gastronomen auf den Bergterrassen und im Biergarten bei den Bären. Die Zookassen haben bis 23 Uhr geöffnet.

Von 11 bis 17 Uhr findet am selben Tag das 2. Tiger-Kinderfest der Universitätsklinik und Poliklinik für Kinder- und Jugendmedizin im Zoo Halle statt. Dann wird der Fernsehstar Dieter Bellmann, bekannt als Professor Simoni aus der ARD-Serie „In aller Freundschaft“, erwartet. Der Direktor der „Sachsenklinik“ gibt seinen Fans ab 14.45 Uhr eine Autogrammstunde im Bergzoo. Mit seinem kostenlosen Auftritt unterstützt er das Projekt der Kinderklinik und des Zoos. Die Kinderklinik hat seit einem Jahr das Maskottchen MaLu, einem Tiger, der als Plüschtier an alle schwer oder dauerhaft Kranken kleinen Patienten als Tröster und Mutmacher vergeben wird.

Beitrag Teilen

Zurück