Winterpause in der Marktkirche zu Ende

Dieses Element verwendet noch das alte Contao 2 SRC-Format. Haben Sie die Datenbank aktualisiert?

Stadtgeschehe | Vermischtes
von Tobias Fischer

Die Winterpause in der Marktkirche in Halle (Saale) ist vorbei. Ab Dienstag, 1. März, beginnt wieder die Reihe „Orgelmusik und Texte“

Winterpause in der Marktkirche zu Ende

Die Winterpause in der Marktkirche in Halle (Saale) ist vorbei. Ab Dienstag, 1. März, beginnt wieder die Reihe „Orgelmusik und Texte“. Die kleinen meditativen Orgelmusiken laden dienstags und donnerstags zum Aufatmen von der Alltagshektik ein. Sie bieten 30 Minuten Ruhe und Entspannung.

An der historischen Reichel-Orgel von 1664 spielt Irénée Peyrot, Kantor an der Marktkirche zu Halle, dienstags, um 16.00 Uhr und donnerstags um 12.00 Uhr. Pfarrerin Dr. Sabine Kramer liest Psalmen und Texte.

Für Besucher und Touristen öffnen sich die Türen der Marktkirche ab 1. März wieder für sieben Stunden am Tag. Ehrenamtliche der Gruppe „Offenen Marktkirche“ stehen Gästen dann montags bis samstags von 10 bis 17 Uhr und sonntags von 15 – 17 Uhr zur Verfügung.

Ab Montag, 7. März, beginnen in der Marktkirche auch wieder die wöchentlichen Friedensgebete: an jedem Montag um 17.00 Uhr.

Beitrag Teilen

Zurück