Sommerfest im Riebeckstift

Dieses Element verwendet noch das alte Contao 2 SRC-Format. Haben Sie die Datenbank aktualisiert?

Feier | Vermischtes
von Tobias Fischer

Auch in diesem Jahr lädt die Paul-Riebeck-Stiftung wieder zu ihrem Sommerfest ein. Ab 14 Uhr wird am 26. Juni unter dem Motto „Wochenend und Sonnenschein“ gefeiert

Sommerfest im Riebeckstift

Auch in diesem Jahr lädt die Paul-Riebeck-Stiftung wieder zu ihrem Sommerfest ein. Ab 14 Uhr wird am 26. Juni unter dem Motto „Wochenend und Sonnenschein“ gefeiert.

Die Eröffnung übernimmt wie jedes Jahr der Chor „via musica“. „Der Auftritt darf einfach nicht fehlen. Eine sehr schöne Tradition wie ich finde“, verrät Ergotherapeutin Petra Streine. Doch damit nicht genug. Eine Modenschau lässt die 20er und 30er Jahre wieder aufleben, während eine Illusions- und Schlangenshow spannende Momente verspricht. Zudem gehört ein Schnellzeichner zum Rahmenprogramm. Für die passende musikalische Begleitung sorgen die „Speziellen Gäste“. Wer die Wohngemeinschaft Demenz, die Tagespflege oder die Ergotherapie kennenlernen möchte, kann an einer Führung teilnehmen. Start ist 15.00 Uhr. Für das leibliche Wohl stehen Kaffee, Kuchen und Gegrilltes gegen ein kleines Entgelt bereit. Die Bewohner und Mitarbeiter der Stiftung freuen sich über jeden interessierten Besucher.

Nach diesem Auftakt sorgen vier weitere Feiern für Abwechslung in der Paul-Riebeck-Stiftung. So laden zum Sommerfest ein: das Förderwohnheim für Menschen mit geistiger Behinderung im Akazienhof am 10. Juli 2010, die Hausgemeinschaften für Menschen mit Demenz im Akazienhof am 17. Juli 2010, das Altenpflegheim Akazienhof am 31. Juli 2010 und das Altenpflegeheim im Haus der Generationen am 14. August 2010.

Beitrag Teilen

Zurück