Öko-Label für EVH-Strom

Dieses Element verwendet noch das alte Contao 2 SRC-Format. Haben Sie die Datenbank aktualisiert?

Stadtwerke | Vermischtes
von Tobias Fischer

Der Öko-Strom der Stadtwerke Halle hat nun das "Ok-Power"-Label für nachhaltige Energieerzeugung erhalten. Der unabhängige Verein EnergieVision e. V

Öko-Label für EVH-Strom

Der Öko-Strom der Stadtwerke Halle hat nun das "Ok-Power"-Label für nachhaltige Energieerzeugung erhalten. Der unabhängige Verein EnergieVision e.V. zeichnet Ökostromprodukte aus, die für einen Ausbau der Stromerzeugung aus Erneuerbaren Energiequellen und effizienter Kraft-Wärme-Kopplung sorgen. Stadträte im Aufsichtsrat der Stadtwerke hatten auf die mögliche Zertifizierung hingewiesen.

Halplus Strom Öko+ von der Energieversorgung Halle und wird zu 100 Prozent in norwegischen Wasserkraftwerken erzeugt. Mindestens 33 Prozent dieser regenerativen Energien werden in Neuanlagen gewonnen, die nicht älter als sechs Jahre sind.

In Deutschland wird der Anteil der Stromerzeugung aus Erneuerbaren Energien fast vollständig im Rahmen des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG) gefördert. Dieses Gesetz stellt sicher, dass der Anteil an regenerativ erzeugtem Strom an der allgemeinen Stromversorgung stetig steigt. Die damit verbundenen Kosten werden gleichmäßig auf die Stromverbraucher in Deutschland umgelegt.

Beitrag Teilen

Zurück