Messe für die Kleinen in der Halle-Messe

Dieses Element verwendet noch das alte Contao 2 SRC-Format. Haben Sie die Datenbank aktualisiert?

Kids | Vermischtes
von Tobias Fischer

Am kommenden Wochenende öffnet die Messe “Kids” in der Halle-Messe ihre Pforten. Zur dritten Erlebnismesse für Baby und Kind am 2. und 3

Messe für die Kleinen in der Halle-Messe

Am kommenden Wochenende öffnet die Messe “Kids” in der Halle-Messe ihre Pforten. Zur dritten Erlebnismesse für Baby und Kind am 2. und 3. April sind alle Kinder, junge Familien, werdende Eltern und Großeltern herzlich eingeladen.

44 Aussteller verwandeln die Messehalle in einen riesigen Abenteuerspielplatz für die Kleinen und in eine Informationsplattform für die Großen. Von der Erstausstattung über Bekleidung, Kinderwagen, Spielsachen bis zur Schwangerschafts-, Geburts- und Familienberatung wird es zahlreiche Angebote und Produkte für Kinder und Familien geben. So informieren regionale Hebammen, Geburtshäuser und Kliniken zu Themen rund um Schwangerschaft und Geburt. Familien-Beratungsstellen, Bewegungszentren und Kindervereine stellen sich vor.

Werdende Mütter können am Stand des Krankenhauses St. Elisabeth und St. Barbara mittels gratis 3-D Ultraschall einen ersten Blick auf ihren Nachwuchs werfen. Experten klären außerdem über verschiedene Tragetechniken für Kleinkinder auf. Aktuelle Kindermode und Kinderwagen präsentieren Babyausstatter auf der Messe. Und wenn das Kind größer ist, braucht man Ranzen sowie Schulmaterialien wie Stifte, Federmappen - all das ist ebenfalls zu finden.

In einem großen Indoor-Pool können die Kleinen in großen Luftballons übers Wasser laufen oder als Hobbykapitäne in Tretbooten durch das Bassin schippern. Sattelfester geht es dagegen beim Ponyreiten zu. Für alle Nachwuchspiloten ist die Bobbycar-Strecke genau das Richtige. Auf einer großen Hüpfburg kann sich der Nachwuchs richtig austoben. Über mögliche Gefahren im Alltag klärt die Kinderpolizei spielerisch auf. Eine kleine Verschnaufpause können die Kids beim Kinderschminken einlegen. Erste bunte Osterbasteleien lassen sich auf der Aktionsfläche unter Anleitung selber anfertigen. Ein Kinderkarussell, Cross-Bikes und Quads warten im Freigelände auf kleine und jung gebliebene Besucher. Für das leibliche Wohl wird hier ebenfalls gesorgt.

Die „Kids“ ist vom 2. bis 3. April, täglich von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Eine Tageskarte kostet vier Euro, ermäßigt drei Euro. Für Kinder bis zehn Jahre ist der Eintritt frei. Zur Happy Hour ab 16 Uhr kostet der Eintritt täglich drei Euro.

Beitrag Teilen

Zurück