Licht aus am Markt

Dieses Element verwendet noch das alte Contao 2 SRC-Format. Haben Sie die Datenbank aktualisiert?

Auch Halle (Saale) beteiligte sich am Samstagabend an der "Earth Hour" des World Wide Fund For Nature (WWF).

Licht aus am Markt

 Mit drei Minuten Verspätung ging es los. Am Samstagabend hat sich auch Halle (Saale) an einem Aufruf des World Wide Fund For Nature (WWF) zur „Earth Hour“ beteiligt. Um 20.33 Uhr gingen die Lichter an den Hausmannstürmen der Marktkirche und am Roten Turm aus. Halles Wahrzeichen lagen damit im Dunkeln. Auch die Burg Giebichenstein wurde verdunkelt.  Eine Stunde lang soll mit dieser Aktion ein Zeichen für den Klimaschutz gesetzt werden, doch öfter mal auch zu Hause das Licht auszulassen, beispielsweise wenn man das Zimmer verlässt.  Die Earth Hour-Aktion fand bereits zum sechsten Mal statt. Allein in Deutschland beteiligten sich mehr als hundert Kommunen. Weltweit waren beispielsweise Sydney und Kairo dabei. Später werden sich noch London und New York beteiligen.   

Beitrag Teilen

Zurück