Kinderplanet feiert Sommerfest

Dieses Element verwendet noch das alte Contao 2 SRC-Format. Haben Sie die Datenbank aktualisiert?

Städtisches Leben | Vermischtes
von Tobias Fischer

Bunter Trubel herrschte am Samstagnachmittag auf dem Marktplatz in Halle (Saale). Der „Verein zur Förderung krebskranker Kinder“, bekannt als Kinderplanet, hatte zu seinem traditionellen Sommerfest eingeladen. Hüpfburgen, Kasperle-Theater mit Gudrun Haefke, Hula-Hoop, Rennautos, Basteln, Schminken – die kleinen Besucher bekamen hier einiges geboten und hatten jede Menge Spaß

Kinderplanet feiert Sommerfest

Bunter Trubel herrschte am Samstagnachmittag auf dem Marktplatz in Halle (Saale). Der „Verein zur Förderung krebskranker Kinder“, bekannt als Kinderplanet, hatte zu seinem traditionellen Sommerfest eingeladen. Hüpfburgen, Kasperle-Theater mit Gudrun Haefke, Hula-Hoop, Rennautos, Basteln, Schminken – die kleinen Besucher bekamen hier einiges geboten und hatten jede Menge Spaß.

Allerdings ging es beim 16. Sommerfest des Vereins natürlich auch darum, die zukünftige Arbeit sicherstellen zu können. Rund 1800 Euro an Spenden konnten deshalb am Samstag gesammelt werden. Wichtig für den Verein, ist doch – auch wegen der Wirtschaftskrise – das Spendenaufkommen deutlich zurückgegangen.

In einer Villa in der Ernst-Grube-Straße unweit des Uniklinikums werden krebskranke Kinder betreut. Die kleinen Patienten sollen hier ungezwungen spielen können und neuen Lebensmut gewinnen. Die Villa war zwei Jahre lang mit großem Aufwand saniert und 1999 eingeweiht worden.



Beitrag Teilen

Zurück