Halle en un día

Dieses Element verwendet noch das alte Contao 2 SRC-Format. Haben Sie die Datenbank aktualisiert?

Tourismus | Vermischtes
von Tobias Fischer

„Halle en un día – Una guía urbana para cuando apenas se tiene tiempo“ – künftig erfahren auch die spanischsprachigen Gäste Wissenswertes über die Saalestadt in ihrer Muttersprache. In der Tourist-Information liegt der Flyer „Halle an einem Tag“ der Stadtmarketing Halle (Saale) GmbH ab sofort auch auf Spanisch aus. Ab Mitte des Sommers bekommen auch polnische und schwedische Gäste Informationen über die Sehenswürdigkeiten in Halle an der Saale in ihrer Sprache: In den kommenden Wochen erscheint der Flyer auch auf Polnisch und Schwedisch

Halle en un día

„Halle en un día – Una guía urbana para cuando apenas se tiene tiempo“ – künftig erfahren auch die spanischsprachigen Gäste Wissenswertes über die Saalestadt in ihrer Muttersprache. In der Tourist-Information liegt der Flyer „Halle an einem Tag“ der Stadtmarketing Halle (Saale) GmbH ab sofort auch auf Spanisch aus.

Ab Mitte des Sommers bekommen auch polnische und schwedische Gäste Informationen über die Sehenswürdigkeiten in Halle an der Saale in ihrer Sprache: In den kommenden Wochen erscheint der Flyer auch auf Polnisch und Schwedisch.

„Halle an einem Tag“ gibt es außer auf Deutsch bisher in elf weiteren Sprachen. Neben der neuesten Übersetzung ins Spanische ist der Flyer bereits in Englisch, Italienisch, Portugiesisch, Niederländisch, Französisch, Finnisch, Russisch, Chinesisch, Japanisch und Hindi zu haben.

Der bunt bebilderte Wegweiser ist vor allem für Gäste gedacht, die bei einem kurzen Aufenthalt in Halle (Saale) möglichst viele wichtige Sehenswürdigkeiten der Stadt entdecken wollen.

„Halle an einem Tag“ stellt 16 Orte und Plätze vor, die einen Besuch lohnen: Der Marktplatz, die Marktkirche, das Händel-Haus, der Dom, die Neue Residenz, die Stiftung Moritzburg, der Universitätsplatz, die Kulturinsel, der Stadtgottesacker, die Franckeschen Stiftungen, der Alte Markt, der Göbelbrunnen auf dem Hallmarkt, das Technische Halloren- und Salinemuseum, die Burgruine Giebichenstein, die Himmelsscheibe von Nebra sowie die vier Flanier- und Kneipenmeilen der Stadt.

Neben wichtigen Grundinformationen über Halle (Saale) und die umfangreichen kulturellen Angebote, werden außerdem zwölf Fakten aufgezählt, die die Saalestadt so einzigartig und sehenswert machen.

Beitrag Teilen

Zurück