Gefäßzentrum Halle erfolgreich rezertifiziert

Dieses Element verwendet noch das alte Contao 2 SRC-Format. Haben Sie die Datenbank aktualisiert?

Medizin | Vermischtes
von Tobias Fischer

Im Mai hat sich das Gefäßzentrum Halle am Krankenhaus St. Elisabeth und St. Barbara Halle unter der Leitung von Chefarzt Dr

Gefäßzentrum Halle erfolgreich rezertifiziert

Im Mai hat sich das Gefäßzentrum Halle am Krankenhaus St. Elisabeth und St. Barbara Halle unter der Leitung von Chefarzt Dr. Ulrich Wollert erneut durch Fachexperten der Deutschen Gesellschaft für Gefäßchirurgie (DGG) prüfen lassen. Als Ausweis des Fortbestehens der Qualitätsanforderungen an ein Gefäßzentrum wurde nun die Urkunde überreicht.

Die Erstzertifizierung des Zentrums fand im Jahr 2006 statt. Die Rezertifizierung gilt nun für weitere 3 Jahre, bis 2012.

Das Gefäßzentrum Halle zeigt ein gelungenes Beispiel der Zusammenarbeit von Krankenhaus (Leiter Gefäßzentrum Dr. Ulrich Wollert), niedergelassenen Kollegen (Dr. Andreas Köhler als Sektionsleiter Angiologie) und Radiologischer Praxis am Krankenhaus.

Neben der ständigen Erweiterung des Behandlungsspektrums konnten in den letzten drei Jahren auch die Leistungen erhöht werden. Die Zahl der behandelten Patienten stieg im Vergleich zu 2005 um 27 Prozent an und betrug im Jahr 2008 1086. Hierbei wurden 1402 Operationen durchgeführt.

Beitrag Teilen

Zurück