Eine Patenschaft für die Paten

Dieses Element verwendet noch das alte Contao 2 SRC-Format. Haben Sie die Datenbank aktualisiert?

Patenschaft | Vermischtes
von Tobias Fischer

(una) Am Donnerstag wurde im Mehrgenerationenhaus (MGH) in der Zwingerstraße der Vertrag zwischen dem Netzwerk der Seniorentrainer und der Energieversorgung Halle (Saale) unterzeichnet. Für die Seniorentrainer haben Ursula Strowick, Martina Fließ und Christel Fischer unterschrieben, für die EVH Dipl. -Kfm

Eine Patenschaft für die Paten

(una) Am Donnerstag wurde im Mehrgenerationenhaus (MGH) in der Zwingerstraße der Vertrag zwischen dem Netzwerk der Seniorentrainer und der Energieversorgung Halle (Saale) unterzeichnet. Für die Seniorentrainer haben Ursula Strowick, Martina Fließ und Christel Fischer unterschrieben, für die EVH Dipl.-Kfm. Berthold Müller-Urlaub, Geschäftsführer der Stadtwerke Halle GmbH.

Mit ihrer Patenschaft im Rahmen von „engagiert für halle“ hilft die EVH in diesem Jahr, die Projekte des Patennetzwerkes zu realisieren. Mit den drei Frauen der Seniorentrainer haben sich drei Hallenserinnen gefunden, die vor allem für Migranten Hilfe in Form von Patenschaften anbieten. Aber auch Paten können Unterstützung gebrauchen. Genau diese Hilfe wird die EVH GmbH, ein Unternehmen der Stadtwerke Halle, in den nächsten Monaten dem Patennetzwerk für und mit Migranten am Mehrgenerationenhaus im Glauchaviertel geben. Dazu tragen eine Spende von 1000 Euro für die Vorhaben der drei ausgebildeten Seniortrainerinnen ebenso bei wie ein ausgedienter Computer, der den MigrantInnen das Lernen in der neuen Umgebung erleichtern soll.

„Wer in einem fremden Land heimisch werden möchte, hat es oft nicht leicht. Glücklicherweise gibt es Menschen, die anderen beim Ankommen in der neuen Heimat helfen und ihnen ganz praktisch zur Seite stehen. Dieses Engagement wollen wir gern unterstützen“, so der Vorsitzende der EVH-Geschäftsführung, Berthold Müller-Urlaub.

Die Frauen kümmern sich jedoch auch um Kinder und Jugendliche im Mehrgenerationenhaus. Kreativgruppen für Frauen, Hausaufgabenhilfe für Kinder, Erlernen der deutschen Sprache, Kochkurs und Hilfe zu Leben in der neuen Umgebung bieten sie an – ihre helfend gereichte Hand wird gern ergriffen. Die Kreativkursen sind für das erlernen der deutschen Sprache sehr Hilfreich. Es fördert das Verständnis für ein engeres Miteinander, auch Freundschaften sind dadurch schon entstanden. Aber auch die EVH wird in dieser Patenschaft profitieren: Hausaufgabenhilfe für Mitarbeiterkinder und – soweit Bedarf besteht – Koch- oder Kreativnachmittage sind im Angebot. Für die Kochkurse kann die Vorführküche im Kundencenter der Stadtwerke genutzt werden. Und wer sich über die Termine informieren möchte kann es an der neuen Schautafel am Mehrgenerationenhaus tun. Auch diese Tafel gibt es nun dank der EVH.

Beitrag Teilen

Zurück