Ein Rasen wandert durch Halle

Dieses Element verwendet noch das alte Contao 2 SRC-Format. Haben Sie die Datenbank aktualisiert?

Städtisches Leben | Vermischtes
von Tobias Fischer

Die Begrünung des Marktplatzes kam bei den Hallensern schon super an. Nun soll der Rest der Stadt folgen. “Meine Wiese für Halle” heißt das neueste Projekt des Stadtmarketing

Ein Rasen wandert durch Halle

Die Begrünung des Marktplatzes kam bei den Hallensern schon super an. Nun soll der Rest der Stadt folgen. “Meine Wiese für Halle” heißt das neueste Projekt des Stadtmarketing. “Wir wollen den Begriff Rollrasen wortwörtlich nehmen”, sagt Tristan Preuk vom Stadtmarketing. Fünfzig jeweils 1x2 Meter große Rasenflächen sollen nun durch die Stadt wandern. Zwei Rollen und eine Schlaufe machen es möglich. “So kann man die Rasenflächen hinter sich her ziehen”, meint Preuk. Doch ordentlich Muskelkraft braucht man schon, wiegen die Grünflächen doch nach einem Regenguss um die 150 Kilogramm.

Nun sucht das Stadtmarketing Design- und Pflegepartnerschaften. Bis zum 18. Juni kann man sich mit seinen Gestaltungsideen an die SMG wenden. Am Ende wählt eine Jury die Gewinner, die bis 4. Juli Zeit haben, ihr eigenes Rasenstück zu gestalten. Je außergewöhnlicher, desto besser. Vorgestellt wurde schon mal ein Mini-Fußballfeld. Vereine und Privatpersonen erhalten den Rasen kostenlos, Firmen zahlen 150 Euro. Bedingung: die Grünflächen müssen öffentlich zugänglich sein. So können sie als “ebenerdiger Balkon” dienen, so Preuk.

[map=Marktplatz]

Beitrag Teilen

Zurück