Spenden für die Antirassismus-Kampagne

LAMSA | Vermischtes
von hallelife.de | Redaktion

Mitten in der Pandemie startete das Landesnetzwerk Migrantenorganisationen Sachsen-Anhalt eine Antirassismus-Kampagne. Mit diversen Aktivitäten wie Online-Meetings, Fotoaktionen u.a. wurden bereits zahlreiche Partner*innen gewonnen. Im Rahmen von Plakat- und T-Shirt-Aktionen zeigen viele Akteur*innen ihr Gesicht mit dem markanten Kampagnen-Logo – einer Kombination von Stopp-Schild und  Lupe. Das Motto: Wir machen Rassismus sichtbar!

Das überaus große Interesse nach dem Kampagnenstart hat die Initiator*innen überrascht. „Von Anfragen zu Materialien wie T-Shirts, Plakaten, Postkarten oder Stickern bis hin zu fachlichen Anfragen bezüglich der Teilnahme an Fachforen haben wir voll zu tun“, freut sich Mamad Mohamad, Geschäftsführer des LAMSA, über die Nachfrage. „Wir können authentische Antworten auf die Frage geben, womit sich die Gesellschaft gegenwärtig beschäftigt. Daher würden wir die Aktionen gerne mit vielen Menschen teilen“, ist Mohamad überzeugt.

 

Geldspenden können überwiesen werden an:

Volksbank Halle

Kontoinhaber: LAMSA e.V.

IBAN: DE61 8009 3784 0001 1098 55

Verwendungszweck: AntiRa LAMSA

 

Mit Hilfe von Spenden können die Initiator*innen die Aktivitäten gegen Rassismus verstärken und Rassismus immer wieder sichtbar machen.

 

Infos zur Kampagne: www.lamsa.de

und auf facebook (www.facebook.com/LAMSAAntiRassismusKampagne2020)

Beitrag Teilen

Zurück