Präsident des Umweltbundesamtes fordert mehr Recyclingpapier mit dem Blauen Engel

Foto: Susanne Kambor/ Umweltbundesamt
Initiative Pro Recyclingpapier | Vermischtes
von hallelife.de | Redaktion

Papier ist seit 2000 Jahren von herausragender Bedeutung für die Entwicklung unserer Zivilisation und wird dies auch zukünftig sein. Umso wichtiger ist ein bewusster und nachhaltiger Umgang mit Papier. Der Präsident des Umweltbundesamtes, Professor Dirk Messner, fordert deshalb im neuen „PapierPodcast“ der Initiative Pro Recyclingpapier (IPR), den Anteil von Papier mit dem Blauen Engel weiter zu erhöhen. 

„Recyclingpapier steht für eine zukunftsgerichtete Kreislaufwirtschaft und der Blaue Engel ist das anspruchsvollste Umweltzeichen für Papier, das beim Verbraucher Vertrauen schafft, Nachhaltigkeit und hohe Papierqualität garantiert,“ so Messner. Bei den Büropapieren liegt der Marktanteil von Blauer-Engel-Papier allerdings erst bei 16 Prozent. Damit ist Professor Messner nicht zufrieden: „Da können wir gemeinsam mit den Unternehmen und öffentlichen Verwaltungen noch viel tun und müssen uns anspruchsvolle Ziele setzen.“

Dies gilt umso mehr, als dass Papier auch in einer digitalen Welt für die menschliche Entwicklung wichtig ist. Darauf weist die Vorsitzende der Initiative E-READ (Evolution of Reading in the Age of Digitisation), Professorin Anne Mangen, im Podcast hin. In einer großangelegten Meta-Analyse wurde nachgewiesen, dass insbesondere längere Texte auf Papier besser verstanden werden und es schwerer ist, sich beim Lesen am Bildschirm zu konzentrieren. In der von Professorin Mangen initiierten Stavanger-Erklärung sprechen sich daher 130 europäische WissenschaftlerInnen für intensives Lesen auf Papier aus.

Die erste Folge des „PapierPodcast“ mit den vollständigen Interviews steht auf allen gängigen Plattformen und unter www.papiernetz.de/digitale-medien/papierpodcast/ zur Verfügung. In dem neuen Podcast diskutiert die IPR gemeinsam mit renommierten ExpertInnen aus Wirtschaft, Politik und Wissenschaft aktuelle Entwicklungen und zeigt Perspektiven auf, die für die Nutzung von Recyclingpapier im 21. Jahrhundert relevant sind. Was ein nachhaltiger Umgang mit Papier im Zeitalter der Digitalisierung bedeutet, zeigt die IPR auch im neuen Kurzvideo: vimeo.com/417504739.

Als Initiative der deutschen Wirtschaft setzt sich die IPR seit 20 Jahren gemeinsam mit dem Bundesumweltministerium, dem Umweltbundesamt sowie weiteren Partnern für die bewusste und nachhaltige Nutzung von Papier ein.

Beitrag Teilen

Zurück