Polizeimeldungen aus dem Mansfeld-Südharz

Meldungen vom Mittwoch | Vermischtes
von hallelife.de | Redaktion

Außenspiegel eines PKWs in Gerbstedt abgebrochen - Brand eines Nebengelasses in Hettstedt - Fahrzeug in Eisleben beschädigt - Brand von mehreren Säcken mit Restmüll auf dem Gelände des ehemaligen Biergartens am Stadtgraben in Eisleben - Alarmauslösung in einem Einkaufsladen in Sangerhausen - Betrugsversuch in Wiederstedt - Verkehrsunfall in Allstedt und auf der L 160 bei Oberrißdorf

Gerbstedt / Außenspiegel abgebrochen

Unbekannte Täter beschädigten den linken Außenspiegel eines PKW Skoda, welcher an der Schule in Gerbstedt abgeparkt war. Der Spiegel wurde mittels Gewalteinwirkung abgebrochen/ abgetreten. Weiterhin wurde das Fahrzeug mit Filzstiften beschmiert. Daraufhin erstattete die Besitzerin Anzeige. Zu den Tätern gibt es bislang keine Hinweise.

 

Hettstedt / Brand

In Hettstedt geriet ein Nebengelass am 31.03.2020 gegen 19:38 Uhr in Brand. Das Feuer griff auf das Einfamilienhaus über, welches sich auf dem gleichen Grundstück befindet. Die Bewohner wurden nicht verletzt. Die Feuerwehr konnte den Brand löschen, jedoch brannte das Nebengelass völlig aus. Zur Brandursache laufen die Ermittlungen. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 50.000,-€.

 

Eisleben / Fahrzeug beschädigt

Eine Zeugin konnte beobachten, wie eine ihr unbekannte, männliche Person die Kurt-Wein-Straße befuhr und das Fahrzeug abstellte. Die Person ging in einen Hauseingang der Kurt-Wein-Straße und verließ kurze Zeit später das Haus wieder. Auf der Straße trat der Mann gegen ein Fahrzeug. Dabei entstand eine Beule im unteren Bereich der Fahrertür. Die Höhe des Sachschadens steht noch nicht fest.

 

Eisleben / Brand

Am 31.03.2020 gegen 19:40 Uhr wurde die Feuerwehr zu einem Brand auf dem Gelände des ehemaligen Biergartens am Stadtgraben gerufen. Vor Ort haben mehrere Säcke mit Restmüll gebrannt, welche in einem Nebengelass abgelegt waren. Ob es sich um Brandstiftung handelte, werden die Ermittlungen ergeben. Es wurde niemand verletzt.

 

Sangerhausen / Alarmauslösung

In einem Einkaufsladen in Sangerhausen wurde in der Nacht zum 01.04.2020 der Alarm ausgelöst. Dabei handelte es sich um einen Fehlalarm. Die innere Sicherheit wurde überprüft und war gegeben. Vermutlich wurde der Alarm durch eine Spinne im Notausgangsbereich ausgelöst.

 

Wiederstedt / Betrugsversuch

In einem Einkaufsladen erwarb am 01.04.2020 ein 81-jähriger Kunde neun Steam-Gutscheine (Guthabenkarten für einen Online-Dienst, über den Videospiele angeboten werden) im Wert von jeweils 100,-€. Eine aufmerksame Zeugin informierte die Polizei. Auf Befragungen der Beamten gab der Mann an, dass er von einer unbekannten Person, einen Tag zuvor, angerufen wurde und diese ihn aufgefordert hat, solche Gutscheine in diesem Wert zu kaufen. Der unbekannte Täter würde die Gutscheine später abholen. Es gibt bislang noch keine Hinweise auf den Täter.

 

 

Verkehrslage

 

Allstedt / Markt / 31.03.2020  16:05 Uhr

Der Fahrzeugführer eines Busses befuhr den Bereich des Marktes in Allstedt und hatte die Absicht die dort befindliche Haltestelle anzufahren. Dabei streifte das Fahrzeug einen Transporter, welcher in unmittelbarer Nähe zur Haltestelle, entgegen der Fahrbahn und halb auf der Straße parkte.  An den Fahrzeugen entstand Sachschaden.

 

Oberrißdorf / L 160 / 31.03.2020  22:25 Uhr

Eine 56-jährige Fahrzeugführerin eines PKW Seat befuhr die Straße zwischen Volkstedt und Oberrißdorf, als plötzlich ein Dachs die Fahrbahn überquerte. Es kam zum Zusammenstoß zwischen dem Wildtier und dem PKW. Am Fahrzeug entstand Sachschaden und das Tier verschwand von der Unfallstelle.

Beitrag Teilen

Zurück