Frauen leben mehr als 6 Jahre länger als Männer

Statistisches Landesamt | Vermischtes
von hallelife.de | Redaktion

Nach jüngsten Berechnungen lag die Lebenserwartung von im Jahr 2017 geborenen Sachsen-Anhalterinnen bei 82,5 Jahren und damit 6 Jahre und 3 Monate über der Lebenserwartung eines neugeborenen Sachsen-Anhalters (76,2 Jahre). Wie das Statistische Landesamt Sachsen-Anhalt anlässlich des internationalen Frauentages mitteilt, erhöhte sich die Lebenserwartung neugeborener Mädchen damit seit 1992 um 5 Jahre und 8 Monate.

Dies wirkt sich auch auf den Altersdurchschnitt aus. Sachsen-Anhalterinnen waren durchschnittlich 49,5 Jahre alt und damit 3 Jahre und 9 Monate älter als die Männer. Ende des Jahres 2017 lebten in Sachsen-Anhalt 1 128 205 Mädchen und Frauen. Damit waren sie mit 51 % leicht in der Mehrheit gegenüber den Männern. 15 % der Mädchen und Frauen waren jünger als 20 Jahre, 55 % der Frauen zählten zur Altersgruppe 20 bis unter 65 Jahre und 30 % waren 65 Jahre und älter.

Weitere Informationen zum Thema Bevölkerung finden Sie im Internetangebot des Statistischen Landesamtes Sachsen-Anhalt.

Beitrag Teilen

Zurück