Die Höhle der Löwen Staffel 5 Folge 5

Quelle: pixabay.com
VOX | Vermischtes
von Sven Zorn

Morgen gibt es wieder eine neue Sendung  „Die Höhle der Löwen“. Die Sendung wird bei den Deutschen immer beliebter und hat mittlerweile 4 Millionen Zuschauer.

Die Höhle der Löwen Staffel 5 Folge 5

Am morgigen Dienstag gehen 6 Startups an den Start. Mit dabei sind:

Trockenfix

Der Trockenfix Wäschebügel für Bettwäsche. Der Bügel ist spiralförmig  und somit kann ein kompletter Bettbezug aufgezogen werden. Die Trocknungszeit soll sich dabei um 60% verringern. Der Gründer Andreas Plath möchte 150.000 EUR für 20 Prozent Unternehmensanteile.

Eatapple

Mit den Gründern von Eatapple wird es innovativ. Mit dem Strohhalm aus Apfelresten möchten  Konstantin Neumann (21), Philipp Silbernagel (26) und Danilo Jovicic (29) dem Plastikmüll den Kampf ansagen. Immerhin landen jedes Jahr rund 40 Mrd. Plastik-Trinkhalme auf dem Müll. Mit den Trinkhalmen bieten die Gründer von Eatapple eine nachhaltige und ökologische Alternative zu den derzeit genutzten Strohhalmen. Für 200.000 EUR bieten dir Gründer 8 Prozent Unternehmensanteile.

Design Bubbles

Um hochwertige Kerzen geht es bei Design Bubbles diese werden in original Champagnerflasche gegossen, bestehen aus veganen Bio-Sojawachs und einem Baumwolldocht. Die Kerzen von  Design Bubbles sind hochpreisig und fangen bei  49,99 Euro an. Die eleganten Kerzen geben dem eigenen Zuhause einen luxuriösen Touch und sind außerdem das perfekte Geschenk für die liebe Freundin oder eine anspruchsvolle Kundschaft. Design Bubbles möchte 200.000 EUR für 15 Prozent Unternehmensanteile.

Pook Kokos-Chips

Lecker wird es mit Pook Kokos-Chips und werden wie der Name schon sagt aus frischen Kokosnüssen hergestellt. Sie sind Vegan, Glutenfrei, werden ganz ohne Fett zubereitet und enthalten weder Cholesterol noch künstliche Zusatzstoffe oder Geschmacksverstärker wie Glutamat. Die Chips werden gebacken und nicht frittiert. Pook möchte 200.000 EUR für 10 Prozent Unternehmensanteile.

Yogaboard

Morgen wird es auch wieder etwas sportlich. Die Löwen um Frank Thelen müssen auf das Yogaboard. Das hölzerne Balance-Board intensiviert durch seine geschwungene Unterseite das Yoga-Training. Tiefenmuskulatur, Gleichgewichtssinn und Körperkontrolle sollen durch das Balancieren noch stärker trainiert werden als ohne Yogaboard. Nach dem Plankpad, das sich in einer der vorherigen Folgen einen Deal mit den Löwen sicherte. ist das Yogaboard bereits das zweite Balance-Board in dieser Staffel, das um eine Investition der Löwen pitcht. Yogaboard möchte 275.000 EUR für 10 Prozent Unternehmensanteile

CurveSYS

Sekundenschlaf im Auto ist eine ernstzunehmende Unfallursache. Denis Güzelocak hat daher CurveSYS entwickelt: eine Sensorik fürs Auto, die feststellen kann, ob der Fahrer seine Hände am Lenkrad hat. Beginnen die Hände aufgrund von Sekundenschlaf oder Herzinfarkt abzurutschen, gibt das System Alarm. CurveSYS möchte 300.000 EUR für 10 Prozent Unternehmensanteile.

Sicherlich wird die Sendung wieder hoch spannend bekommen die Gründer Unterstützung eines Löwen oder nicht?

Beitrag Teilen

Zurück