17.02.2017, 13:56 Uhr von hallelife.de | Redaktion

ARAG

ARAG Verbrauchertipps zu Karneval – Teil 3

Karneval und Arbeit - Vorfahrt für Fasching und Karneval - Nicht ohne Kostüm?

Karneval und Arbeit I

In Karnevalshochburgen führen der Karneval, Fastnacht oder Fasching zu Ausnahmesituationen, auch am Arbeitsplatz, während in anderen Regionen normal gearbeitet wird. Ob und wie gefeiert wird, möglicherweise sogar mit einer eigenen Betriebsfeier, hängt in erster Linie vom einzelnen Unternehmen ab. Generell gilt: Rosenmontag und Faschingsdienstag sind keine gesetzlichen Feiertage, allerdings kann etwas anderes per Arbeits- oder Tarifvertrag vereinbart sein oder durch langjährige betriebliche Übung gelten. Wer sich im Fasching austoben möchte, muss also eventuell Urlaub nehmen. Das Arbeitsgericht Köln hat entschieden, dass Arbeitnehmer im öffentlichen Dienst keinen Anspruch auf Arbeitsbefreiung an Geburtstagen, zur Weiberfastnacht und am Rosenmontag haben (Az.: 2 Ca 6269/09). Genauso hat auch der Bayerische Verwaltungsgerichtshof zum Karnevalsdienstag entschieden (Az.: 17 P 05.3061).

Karneval und Arbeit II

Weiberfastnacht oder Rosenmontag ist ein kleines Bier mit den Kollegen oder ein Piccolo um 11:11 Uhr doch erlaubt, oder? Der Arbeitnehmer muss grundsätzlich arbeitsfähig sein, erklären ARAG Experten. Einen Rausch sollte man sich deshalb am Arbeitsplatz nicht antrinken. Ob Alkohol generell verboten ist, hängt von den individuellen Vereinbarungen in Unternehmen ab. Besser ist es auf jeden Fall, vorher mit dem Vorgesetzten oder Chef zu sprechen, wenn im Betrieb angestoßen werden soll.

Vorfahrt für Fasching und Karneval

Fahrzeughalter in Mainz, Düsseldorf, Köln und anderen Karnevalshochburgen parken am Rosenmontag gefährlich. Wer nämlich sein Auto am Weg des Karnevalsumzuges in einem verkehrsberuhigten Bereich außerhalb der eingezeichneten Parkplätze abstellt, muss laut ARAG Experten für die Abschleppkosten unter Umständen tief in die Tasche greifen. Das entschied das Verwaltungsgericht Koblenz. Selbst die so genannte Parkerleichterung für Schwerbehinderte ließen die Richter nicht als Ausrede gelten, weil der Autofahrer nicht nachweisen konnte, dass der behauptete Arztbesuch tatsächlich stattgefunden hatte (VerwG Koblenz, Az.: 4 K 536/09).

Nicht ohne Kostüm?

Ohne Kostüme kein Karneval – und je kreativer das Outfit, desto besser. Fast alles ist erlaubt. Ein paar Grenzen sind den Jecken und Narren bei der Kostümwahl aber dennoch gesetzt: Die Verkleidung darf kein öffentliches Ärgernis erregen, so ARAG Experten. Nimmt das Kostüm exhibitionistische Züge an oder provoziert zu stark, drohen mitunter rechtliche Konsequenzen – wie ein Bußgeld oder eine Anzeige. Aber nicht nur Busen-Blitzer können so eine Ordnungswidrigkeit darstellen. Auch das Tragen von Nazi-Emblemen auf Uniformen oder ähnlichem ist zu Karneval strafbar. Die Verwendung von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen ist nach dem deutschen Strafrecht ein Vergehen gegen § 86a StGB und kann mit einer Freiheitsstrafe bis zu drei Jahren oder mit einer Geldstrafe bestraft werden.

weitere aktuelle Nachrichten

Zurück

28.04.2017 von hallelife.de | Redaktion

ARAG | Verbraucher

Briefpost zurück an Empfänger: Wer zahlt? - Teure Prämienversprechen an Stromkunden - Kritisches Terrain: Sachzuwendungen an Mitarbeiter

Weiterlesen …

27.04.2017 von hallelife.de | Redaktion

Kfz-Versicherung | Verbraucher

Im Frühjahr kommt in den Auto- und Motorradmarkt Bewegung, nicht nur wegen der vielen neuen Modelle. Auch ein gebrauchtes Auto oder Motorrad findet in der Regel schnell einen neuen Besitzer. Aber ganz egal ob neu oder gebraucht, für die Zulassung wird eine neue Kfz-Versicherung benötigt. 

Weiterlesen …

27.04.2017 von hallelife.de | Redaktion

ARAG | Verbraucher

ARAG Experten  über das aktuelle Gesetzgebungsverfahren

Jährlich sterben tausende Menschen durch Straftaten, durch fremdverschuldete Unfälle oder durch grobe Fahrlässigkeit. Die Hinterbliebenen sollen – geht es nach Bundesjustizminister Heiko Maas – künftig beim Tod eines nahestehenden Menschen eine Entschädigung vom Verantwortlichen verlangen können. ARAG Experten berichten über ein aktuelles Gesetzgebungsverfahren.

Weiterlesen …

25.04.2017 von hallelife.de | Redaktion

Finanzen | Verbraucher

Was kann man alles von der Steuer absetzen? Jedes Jahr aufs Neue fragen sich das Millionen Steuerzahler. „Fahrtkosten für den Weg zur Arbeit (Erste Tätigkeitsstätte), Auslagen für medizinische Behandlungen, haushaltsnahe Dienstleistungen – dies sind nur einige der Posten, die zum Teil sogar beträchtlich zu einer Steuererstattung beitragen können“, sagt Gerd Wilhelm von der Lohnsteuerhilfe für Arbeitnehmer e.V., Lohnsteuerhilfeverein, Beratungsstelle Halle.

Weiterlesen …

25.04.2017 von hallelife.de | Redaktion

Verbraucherzentrale | Verbraucher

Verbraucherzentrale warnt vor Masche der HCC GmbH mit Sitz in Hamburg! Die Nachricht auf der rosafarbenen Postkarte klingt – auch angesichts der gesamten Aufmachung der Karte - sehr offiziell. Es geht um einen möglichen Renten-Gewinn, die Auszahlungssumme soll 120.000 Euro in 10 Jahren, also 1.000 Euro im Monat betragen.

Weiterlesen …

19.04.2017 von hallelife.de | Redaktion

Verbraucherhinweis | Verbraucher

Der Gesundheit etwas Gutes tun, wer will das nicht? Aber ob auch die Mitarbeiter eines "Center für Ernährung und Gesundheit" mit Sitz in der Lutherstadt Eisleben tatsächlich die Gesundheit im Blick haben, ist angesichts der Schilderungen zahlreicher Verbraucher eher zu bezweifeln. Hier geht es offensichtlich vornehmlich um den Verkauf des Nahrungsergänzungsmittels "Ginkgo Nova".

Weiterlesen …

18.04.2017 von hallelife.de | Redaktion

Feste und Feiern | Verbraucher

Der Geburtstag des Vaters steht im Kalender, nur die passende Geschenkidee lässt auf sich warten? So erleben es viele jedes Jahr aufs Neue – und das nicht nur bei den eigenen Eltern, sondern bei Geschwistern, Freunden, Onkels, Tanten…

Weiterlesen …

13.04.2017 von hallelife.de | Redaktion

ARAG | Verbraucher

ARAG Experten beantworten wichtige Fragen rund um das sensible Thema Hospiz

"Es geht nicht darum, dem Leben mehr Tage zu geben, sondern den Tagen mehr Leben." Dieser Leitsatz der modernen Hospizbewegung stammt von der englischen Krankenschwester und Ärztin Cicely Saunders, die 1967 bei London das erste stationäre Hospiz eröffnete und damit als Begründerin der modernen Hospizidee gilt. 

Weiterlesen …

11.04.2017 von hallelife.de | Redaktion

Recht und Verkehr | Verbraucher

Verkehrsregeln gelten auch im Stau und bei Sperrung. Die Rettungsgasse ist Pflicht.

Autofahrer, die im Stau stehen, sollten die wichtigsten Verkehrsregeln kennen und beachten. Es drohen sonst Bußgelder und Punkte. Der ADAC hat die wichtigsten Tipps zusammengestellt.

Weiterlesen …

11.04.2017 von hallelife.de | Redaktion

Stauprognose | Verbraucher

Stauprognose für das Osterwochenende 13. bis 17. April / Ferien und fast 400 Baustellen bremsen den Verkehr

Staualarm bereits zur Wochenmitte: Spätestens am Gründonnerstag füllen sich die Autobahnen und läuten damit das bisher stärkste Stauwochenende in diesem Jahr ein. Bis auf Hamburg haben alle Bundesländer Ferien, zudem werden viele Ausflügler unterwegs sein. Die meisten Autofahrer werden Richtung Süden oder an die deutschen Küsten reisen.

Weiterlesen …

11.04.2017 von hallelife.de | Redaktion

Verbraucherinfo | Verbraucher

Zu Ostern erfreuen sich neben den selbst gefärbten auch bunte Hühnereier aus dem Handel großer Beliebtheit. Was ist jedoch bei der Haltbarkeit der Ostereier und der Verwendung von Eierfarben zu beachten?

Weiterlesen …

11.04.2017 von hallelife.de | Redaktion

ARAG | Verbraucher

Radweg: Vorsicht bei Überholmanövern - Mind the gap! - Fettabsaugen ist nicht steuerlich absetzbar

Weiterlesen …

11.04.2017 von hallelife.de | Redaktion

Haushalt | Verbraucher

Eine gut sortierte Ablage erleichtert das Leben, denn die lästige Suche nach wichtigen Unterlagen gehört damit der Vergangenheit an. Was im Büro üblich ist, hat sich auch für den privaten Haushalt bewährt. Zwar dauert es eine gewisse Zeit, bis die Ablage einsortiert ist, doch dieser Aufwand lohnt sich! Wir schildern, wie am besten Ordnung geschafft und beibehalten wird.

Weiterlesen …

10.04.2017 von hallelife.de | Redaktion

Verhaltensregeln | Verbraucher

Als weltliche Volkssitte ist das Osterfeuer seit 1559 bezeugt. Es wird heutzutage meist am Karsamstag entzündet, mancherorts aber auch erst am Abend des Ostersonntags. Im Sauerland wird es oft sogar erst am Ostermontagabend abgebrannt. 

Weiterlesen …

10.04.2017 von hallelife.de | Redaktion

ARAG | Verbraucher

Notar darf nur eigene Arbeit in Rechnung stellen - Kein Vorrecht auf den Parkplatz für Elektroautos - Grenzen der Barrierefreiheit für Mieter

Weiterlesen …

06.04.2017 von hallelife.de | Redaktion

ARAG | Verbraucher

ARAG Experten über die Fallstricke beim Onlinekauf von Arzneien

Online-Shoppen ist zum Alltag gworden. Es gibt kaum etwas, was Verbraucher im Netz nicht käuflich erwerben können. Daher gehören mittlerweile auch Arzneimittel zu beliebten Online-Produkten, da sie im Netz oft sehr viel günstiger zu haben sind. 

Weiterlesen …

05.04.2017 von hallelife.de | Redaktion

Hinweis | Verbraucher

Der Verbraucher erfährt telefonisch, er habe bei einer Lotterieauslosung einen Betrag in Höhe von 39.600 Euro gewonnen. Der Gewinn würde durch eine Sicherheitsfirma in bar ausgezahlt. Für anfallende Kosten soll der Gewinner allerdings erst mal 900 Euro in Vorkasse zahlen. Angebliche Notare oder Rechtsanwälte bestätigen den Sachverhalt auch am Telefon.

Weiterlesen …

05.04.2017 von hallelife.de | Redaktion

Halle-Bruckdorf | Verbraucher

Viba ab sofort im Halleschen Einkaufspark einziger reiner Süßwarenanbieter

Bislang war Halle Viba-Nougat-freie Zone. Nachdem aber immer mehr Genuss suchende Menschen bei Viba anfragten, entschied sich die Firmenleitung, auch in Halle die Spezialität aus dem Thüringer Wald anzubieten. Auf der Suche nach geeigneten Räumlichkeiten wurde Viba im direkt an der B6 gelegenen Halleschen Einkaufspark (HEP) in Halle-Bruckdorf fündig.

Weiterlesen …

04.04.2017 von hallelife.de | Redaktion

Mikrozensus | Verbraucher

Das Statistische Landesamt Sachsen-Anhalt, Sachgebiet Mikrozensus, sucht für die Haushaltsbefragung „Mikrozensus 2017“ (kleine Volkszählung) Interviewer in Osterwieck und Umgebung, in Merseburg und Umgebung, in Bernburg, Staßfurt, Calbe (Saale) und Umgebung, Oebisfelde-Weferlingen und Umgebung und in Aschersleben und Umgebung.

Weiterlesen …

04.04.2017 von hallelife.de | Redaktion

Wohnen | Verbraucher

Experten über die beliebte Begründung für die Kündigung von Mietverhältnissen

Eigenbedarfskündigungen in Mietshäusern durch die Gesellschafter einer Investorengemeinschaft bleiben auch in Zukunft möglich. Dies hat der Bundesgerichtshof (BGH) erst vor kurzem entschieden (Az.: VIII ZR 232/15). 

Weiterlesen …

04.04.2017 von hallelife.de | Redaktion

Tierwohl, Bio, Qualität – Aber bitte mit Siegel | Verbraucher

Über 400 Prüfsiegel, Testurteile und andere Kennzeichnungsmerkmale gibt es in Deutschland. Gekennzeichnete Produkte versprechen hohe Qualitätsstandards. Doch wie hoch ist der Stellenwert eines Prüfsiegels, wenn es viele unterschiedliche Institute gibt? Dient das Siegel eher den Werbezwecken der Hersteller oder tatsächlich der transparenten Verbraucherinformation? Experten geben Auskunft und berichten vom Tierwohl-Label, der neuesten Siegel-Erfindung für unsere Lebensmittel.

Weiterlesen …

04.04.2017 von hallelife.de | Redaktion

Verbrauchertipps | Verbraucher

Ab April gibt es einige rechtliche Neuregelungen. Hier ein kurzer Überblick der wichtigsten Änderungen.

Weiterlesen …

03.04.2017 von hallelife.de | Redaktion

ARAG | Verbraucher

ARAG Experten geben Tipps zu den Themen Putzen, Ordnen und Entrümpeln!

Für viele ist der Frühjahrsputz mehr als nur gründliches Saubermachen. Da wird entstaubt, geordnet und Platz für Neues geschaffen. Aber wie wird man Überflüssiges los? Worauf muss man achten, wenn Kinder in der Nähe sind? ARAG Experten kennen die Antworten.

Weiterlesen …

02.04.2017 von hallelife.de | Redaktion

ARAG Rat | Verbraucher

Fahrräder mit elektrischer Unterstützung liegen nicht nur bei Senioren im Trend. Ende 2016 waren etwa drei Millionen Pedelecs und E-Bikes auf deutschen Straßen unterwegs – Tendenz steigend. Was sollten E-Biker beachten? Welche Regeln gelten im Straßenverkehr? Experten geben Antworten.

Weiterlesen …

30.03.2017 von hallelife.de | Redaktion

Recht | Verbraucher

Verkehrssünden werden im europäischen Ausland teils deutlich strenger bestraft als in Deutschland. Besonders teuer kommt es deutsche Reisende zu stehen, wenn sie zu schnell fahren, am Steuer telefonieren oder alkoholisiert sind. Urlauber sollten daher die Verkehrsvorschriften des Landes kennen und sich entsprechend verhalten. 

Weiterlesen …

30.03.2017 von hallelife.de | Redaktion

Recht | Verbraucher

In vielen europäischen Ländern gelten besondere Vorschriften bei Geschwindigkeit und Promillegrenze

Fahranfänger sollten bei Fahrten im Ausland besonders vorsichtig sein. Für sie gelten bei Tempolimits und Promillegrenze oft andere Verkehrsregeln als in Deutschland. Bei Alkoholverstößen drohen empfindliche Strafen.

Weiterlesen …

30.03.2017 von hallelife.de | Redaktion

Benzinpreise | Verbraucher

Ölpreis stabilisiert sich bei 51 Dollar je Barrel

Der deutsche Kraftstoffmarkt hat sich wieder stabilisiert. Nachdem die Preise für Benzin und Diesel in den vergangenen Wochen deutlich nachgegeben hatten, fallen die Preisverschiebungen nun wieder geringer aus. 

Weiterlesen …

30.03.2017 von hallelife.de | Redaktion

Stauprognose | Verbraucher

Stauprognose für das Wochenende 31. März bis 2. April

Am kommenden Wochenende bleibt die Lage auf den deutschen Autobahnen vor der großen Osterreisewelle noch überschaubar. Der Urlauberverkehr ist trotz des Beginns der Osterferien in Hessen und Belgien relativ gering und die Bautätigkeit verhalten.

Weiterlesen …

28.03.2017 von hallelife.de | Redaktion

Frühjahrscheck | Verbraucher

Die ersten Motorradfahrer sind schon auf den Straßen. Für diese ersten Ausfahrten müssen Motorradfahrer ihr Motorrad gut vorbereiten. Die meisten Motorräder stehen in den Wintermonaten gut eingemottet in den Garagen. Um einen Unfall zu vermeiden muss das Motorrad, das Zubehör und auch der Motorradfahrer mit einem Frühjahrscheck auf Vordermann gebracht werden. Hilfreiche und lebenswichtige Tipps für den notwendigen Frühjahrscheck gibt die GVI.

Weiterlesen …

28.03.2017 von hallelife.de | Redaktion

ARAG | Verbraucher

ARAG Experten  zur Einführung der neuen Fünfziger  

Nach den Fünfern, Zehnern und Zwanzigern werden ab dem 4. April dieses Jahres auch die Fünfzig-Euro-Scheine im neuen Look ausgegeben. Was sich damit in unserer Geldbörse ändern wird und was gleich bleibt, verraten die ARAG Experten. 

Weiterlesen …