Informationsabend über selbstverwaltete Mietergemeinschaften

Stadt Halle | Verbraucher
von hallelife.de | Redaktion

Zu einem Informationsgespräch über selbstverwaltete Mietergemeinschaften lädt die Stadt Halle (Saale) für Mittwoch, 11. September, 19 Uhr, in das Kulturhaus Lichthaus, Dreyhauptstraße 3, an der Moritzkirche ein. Unter dem Motto: „Gemeinschaftlich Bauen und Wohnen“ werden zwei Projekte vorgestellt, in dem Mieter und Mieterinnen neue Wege für ein selbstorganisiertes, gemeinschaftliches Wohnen gefunden haben.

Eine Hausgemeinschaft aus Leipzig stellt sich vor, die ihr ehemaliges Mietshaus als Genossenschaft selbst betreibt. Außerdem berichtet eine Senioren-Mietergemeinschaft aus Merseburg, wie ältere Menschen gemeinschaftliches Wohnen und Leben in Kooperation mit einem Wohnungsunternehmen selbst organisieren. Veranstalter des Informationsabends ist die Koordinierungsstelle Baugemeinschaften, im Auftrag der Stadt Halle (Saale) zentrale Anlaufstelle für Gruppen und Einzelinteressenten, die ein gemeinschaftliches Wohnprojekt gründen oder sich einer Initiative anschließen wollen.

Beitrag Teilen

Zurück