THE WEATHER MACHINE (USA) - LIVE in Halle

Dieses Element verwendet noch das alte Contao 2 SRC-Format. Haben Sie die Datenbank aktualisiert?

OBJEKT 5 | Veranstaltung

THE WEATHER MACHINE im Konzert- Am 6.2.2016 im OBJEKT 5 -  Beginn: 20:00 Uhr

Ein wenig Josh Ritter, ein bisschen Modest Mouse - The Weather Machine formen eine stabile Beziehung zwischen zeitgenössischen Folk-Pop und knallharten, theatralischen Pop-Rock-Sensibilitäten.

THE WEATHER MACHINE (USA) - LIVE in Halle

Nachdem sie in der Musikszene erstmalig im April 2013 auftauchten, wurden The Weather Machine unter anderem im PASTE Magazin, bei BuzzFeed, OPB’s Think Out Loud, The Oregonian, The Portland Mercury, Willamette Week, und vielen weiteren internationalen und US-amerikanischen Publikationen lobend erwähnt.

 

Peach, das aktuelle Album von The Weather Machine, wurde im Laufe von zwei Jahren aufgenommen und bietet folkige Musikmärchen, Rock Songs, sowie auch Power-Balladen inklusive massig Effektpedalen. Ein wenig ironisch, wenn man nacheinander die Country-anmutende Hymne "Wannabe Cowboys", den elektronischen Titeltrack „Peach“ hört und es danach direkt mit dem "Breakup Song" weitergeht - eine Nummer mit großem Refrain.

 

 

Das Album wurde übrigens von dem Gitarristen der Band, Colin Robson, bei Kiwanda Sound Recordings in Pacific City und Portland, Oregon aufgenommen. Obwohl The Weather Machine ihren Hauptsitz in Portland hat, wurde das besagte Album in einem stürmischen Winter an der Küste Oregons aufgezeichnet. Die Bandmitglieder weißen starke Bindungen an diese Region auf. Sie fanden ihre Wurzeln in der einzigartigen Folk Ästhetik des pazifischen Nordwesten der USA, haben sich jedoch mittlerweile zu einem knallharten, theatralischen Rock Act entwickelt und werden zu Recht mit Bands wie My Morning Jacket, Josh Ritter und Wilco verglichen.

 

 

Nachdem sie in der Musikszene erstmalig im April 2013 auftauchten, wurden The Weather Machine unter anderem im PASTE Magazin, bei BuzzFeed, OPB’s Think Out Loud, The Oregonian, The Portland Mercury, Willamette Week, und vielen weiteren internationalen und US-amerikanischen Publikationen lobend erwähnt. Darüber hinaus hat die Band mit Oregon State Parks und Oregon Film zusammen gearbeitet um ihr erstes Musikvideo auf die Beine zu stellen, welches auf dem Video Blog SoulPancake vom gefeierten Schauspieler Rainn Wilsons debütierte und später
online über GoPro Cameras wiederveröffentlicht wurde. The Weather Machine entstand als Sängerin Slater Smith und Gitarrist Colin Robson sich bei einer Open-Mic Veranstaltung in Pacific City im März 2012 trafen. Die beiden
beschlossen zusammen zu arbeiten, und nahmen Smiths Lieder in Robsons brandneuem Studio, Kiwanda Sound Recordings auf. Cellist Matthew Cartmill und Schlagzeuger Tanner Smith (Slaters Bruder) traten kurz darauf der Band bei. Schlagzeuger Lukas Hoffman und Bassist André Zapata kamen im Jahre 2014 und 2015 dazu und komplettieren somit die aktuelle Besetzung.

The Weather Machine:
Slater Smith, Colin Robson, Lukas Hoffman, Matthew Cartmill & André Zapata

 

Datum: 06.02.2016

Ort: Objekt 5

Zeit: 20:00 Uhr

 

Weitere Informationen

Karten im Vorverkauf: 12.00 €
Karten an der Abendkasse: 14.00 €
Einlass: 19 Uhr

 

 

Tourdates:

5.2. ROTER GUGL | HARTBERG (AT)
6.2. OBJEKT 5 | HALLE (DE)
7.2. HAFEN 2 | OFFENBACH (DE)
8.2. ROXY | PRAG (CZ)
9.2. SMARAGD | LINZ (AT)
11.2. NEUBAD | LUZERN (CH)
12.2. MUSIGBISTROT | BERN (CH)
13.2. JAM | GSTAAD (CH)
14.2. GLEIS SÜD | HORB AM NECKAR (DE)
15.2. LIVE CLUB | BAMBERG (DE)
16.2. SCHON SCHÖN | MAINZ (DE)
17.2. GALAO | STUTTGART (DE)
18.2. SAGE CLUB | BERLIN (DE)
19.2. KASSETURM | WEIMAR (DE)
20.2. PANOPTIKUM | ESSEN (DE)
21.2. BOLLEKE | DUISBURG (DE)
23.2. RHIZ | WIEN (AT)
24.2. KAFI FÜR DICH | ZÜRICH (CH)
25.2. FREIRAUM | ÜBERSEE (DE)
26.2. CLUB GLAM | FELDBACH (AT)
27.2. WAKUUM | GRAZ (AT)

Beitrag Teilen

Zurück