„SPUTNIK Spring Break“

SPUTNIK Spring Break - Bildrechte MDR Sputnik
MDR SPUTNIK | Veranstaltung
von hallelife.de | Redaktion

Vom 18. bis 21. Mai ist es wieder soweit: Der „SPUTNIK Spring Break“ ruft und macht die Halbinsel Pouch zum Festivalgelände. MDR SPUTNIK ist live dabei und berichtet im Radio und im Netz vom größten – mittlerweile ausverkauften – Festival in Sachsen-Anhalt. Nach Pfingsten gibt es die Highlights dann im MDR-Fernsehen.

Auch für die 11. Auflage des „SPUTNIK Spring Break“ kann sich das „Line up“ sehen lassen: Auf sechs Bühnen treten 123 nationale und internationale Künstler auf. Besonderes Highlight: Axwell /\ Ingroso aus Schweden, die mit ihrem Song „Dreamer“ die diesjährige Hymne stellen. Erstmals beim „SPUTNIK Spring Break“ wird Paul Kalkbrenner sein, der parallel zum Festival sein neues Album veröffentlicht. Dazu kommen die derzeit gefragtesten deutschen Acts wie Cro und Casper.

 

MDR SPUTNIK live dabei – MDR-Fernsehen zeigt Highlights

MDR SPUTNIK sendet täglich vom 18. bis 21. Mai live aus Pouch. So gibt es täglich ab 22.00 Uhr die Sets von der Electronic Stage und der Clubstage live im Radio. Zudem sendet MDR SPUTNIK ab Freitag, 18. Mai, täglich zwischen 14 Uhr und Mitternacht vom Gelände – mit vielen Künstler-Interviews und Updates zum Festival, zu dem über 27.000 Besucher aus ganz Deutschland erwartet werden.

Auch die Social Media Kanäle von MDR SPUTNIK sind mittendrin und lassen alle, die nicht vor Ort sein können, direkt am Festivalgeschehen teilhaben. So wird der Auftritt von Paul Kalkbrenner am Pfingstsonntag per Facebook Live übertragen, ebenso die Sets von Mike Singer und Kontra K.

Und: Gleich nach Pfingsten gibt es die Highlights vom „SPUTNIK Spring Break“ auch im MDR-Fernsehen – zu sehen in der Nacht vom 23. zum 24. Mai um 0.35 Uhr.

 

Tagestickets für den 20. Mai

Für alle Festivalfreunde, die in diesem Jahr keine Karte mehr bekommen haben, gibt es die Möglichkeit, am Pfingstsonntag mit einem Tagesticket beim „SPUTNIK Spring Break“ dabei zu sein. Diese limitierten Tickets sind über alle bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich.

 

Weitere Informationen und das gesamte „Line up“ gibt es unter sputnik.de/springbreak.

 

 
Beitrag Teilen

Zurück