„Romantik pur“ - Giebichensteiner Sommerfilmnächte

Giebichensteiner Sommerfilmnächte | Veranstaltung
von hallelife.de | Redaktion

Am 15. August 2020 ist die nächste Filmvorführung mit Livemusik zu den 6. Giebichensteiner Sommerfilmnächten. Das Thema ist „Romantik pur“. Es spielen die „Hot Strings“. Beginn 20 Uhr.

Das Stadtmuseum Halle lädt am Samstag, dem 15. August 2020 zum nächsten Abend im Rahmen der 6. Giebichensteiner Sommerfilmnächte auf die Oberburg. Die Filmnächte beginnen jeweils um 20:00 Uhr mit Livemusik. Anschließend läuft der zuvor unter einem Motto per Internet-Voting gewählte Wunschfilm. Das Ergebnis wird erst am Abend bekanntgegeben.   

 

Thema und Wunschfilmwahl zum 15. August

Unter dem Motto „Romantik pur“ gehen die Filmproduktionen von Joel Hopkins: „Hampstead Park – Aussicht auf Liebe“ (2017) und Ralf Huettner: „Ausgerechnet Sibirien“ (2012) ins Voting. Vor dem Film spielen die „Hot Strings“.

 

Musik am Samstag 

Die HOT STRINGS sind in 32 Jahren zum etablierten Begriff für Zigeunerswing- & Jazz in der Musikszene geworden. Gegründet wurde die Band im März 1983 von dem Geiger Meinhart Prkno in Weimar. In den letzten Jahren erweiterte die Band ihre Stilrichtung vom Swing und Jazz zur lateinamerikanischen Musik. Gastspiele führten die Band durch ganz Deutschland sowie nach Italien, Belgien, Spanien und Frankreich. Zu hören sind die HOT STRINGS mit Meinhart Prkno – Violine, Wolfgang Klawonn – Gitarre und Uwe Rapp am Kontrabass.

 

Die Filme im Voting

Der erste zur Auswahl stehende Film ist „Hampstead Park – Aussicht auf Liebe (2017) vom britischen Regisseur Joel Hopkins. Die exzentrische Emily Walters (Diane Keaton) kämpft für und mit dem kauzigen Donald Horner (Brendan Gleeson) um seine selbstgebaute Hütte im Park des Londoner Nobelviertels Hampstead. Ganz nebenbei verlieben sich die beiden ineinander.

Im zweiten Film „Ausgerechnet Sibirien“ (2012) von Ralf Huettner schickt der Direktor des Modeversandhandels Fengler (Michael Degen) den pedantischen, nach seiner Scheidung vor sich hinlebenden Logistiker Matthias Bleuel (Joachim Król), in eine Verkaufsstelle nach Südsibirien. Die erste Lektion des Dolmetschers Artjom (Vladimir Burkalov) ist, dass in Russland viele Sachen anders laufen. Bei einem Konzert verliebt sich Bleuel dann auch noch Hals über Kopf in die Sängerin Sajana (Yulia Men).

 

Kartenreservierung

Der Kartenpreis beträgt 15 Euro pro Person.

Kartenreservierung: unter www.stadtmuseumhalle.de oder telefonisch unter (0345) 221 30 30 oder (0345) 523 38 57, Vorverkauf: an der Kasse im Stadtmuseum Halle, Große Märkerstraße 10 oder an der Kasse der Oberburg Giebichenstein, Restkarten an der Abendkasse  

 

Gastronomische Versorgung

Getränke und Imbissangebot

 

Hinweis:

„Mittelalter Verzaubert“ – bereits ab 10 Uhr lädt das Stadtmuseum Halle an diesem Tag zum Mitmachprogramm für die ganze Familie auf der Oberburg. 

 

Ausdrücklich wird darauf hingewiesen, dass auf dem gesamten Gelände der Oberburg Giebichenstein die aktuellen Bestimmungen zur Eindämmung von SARS-CoV-2 und zum Schutz der Besucher*innen und Mitarbeiter*innen gelten.

Beitrag Teilen

Zurück