Net-Piloten im Saalekreis

Transferschulung | Veranstaltung
von hallelife.de | Redaktion

Wo hört der „gesunde“ Umgang mit Computern und Co. auf und wo fängt ein gefährliches, vielleicht sogar süchtiges Verhalten an? Dieser Frage geht am 2. und 3. August 2018, von 10 bis 15 Uhr, im Konferenzraum in der Trakehner Straße 20, 06124 Halle, AWO Regionalverband Halle-Merseburg e.V., die Transferschulung für sogenannte „ Net-Piloten“ nach.

„Net-Piloten“ sind Jugendliche zwischen 14 und 18 Jahren, die speziell geschult werden, um andere junge Menschen über Computerspiele und Internetangebote sowie deren Risiken und Wirkungen zu informieren.

Die als „Net-Piloten“ geschulten Schülerinnen und Schüler  zwischen 14 und 18 Jahren, dienen als Vorbilder für ihre Mitschüler ab der Jahrgangstufe 6. Die Net-Piloten können sensibel auf die Gefahren der Computernutzung und die Sorgen der Eltern hinweisen, gleichzeitig aber bei exzessiver Computerspiel- und Internetnutzung auch Anleitungen zur Verhaltensregulation geben.

Die Schulung für angehende Net-Piloten richtet sich an Schulsozialpädagog*innen, Lehrer*innen, Freizeitpädagog*innen und Schüler*innen ab Klasse 8.

Eine Anmeldung zu der im August stattfindenden Net-Piloten-Schulung ist noch bis zum 4. Juni 2018 möglich unter: suchtpraevention@awo-halle-merseburg.de
Fax: 03461 259208

 

Mehr Infos zur Suchtprävention an Schulen und zu den Net-Piloten erhalten Sie bei der Fachstelle für Suchtprävention Saalekreis.

Leiterin: Claudia Hammer
Sixtistraße 16a
06217 Merseburg
Tel.: 03461 259206
Suchtpraevention@awo-halle-merseburg.de

Beitrag Teilen

Zurück