Modellbahnausstellung im MGH Pusteblume

Halle (Saale) | Veranstaltung
von hallelife.de | Redaktion

Vom 13. bis 21. November 2021 kann man  im Mehrgenerationenhaus Pusteblume in Halle-Neustadt, Zur Saaleaue 51a, wieder die Bahnen der verschiedensten Nenn­größen fahren sehen. Geöffnet ist Samstag und Sonntag von 10:00 bis 18:00 Uhr, letzter Sontag nur bis 17:00 Uhr, und Montag bis Freitag von 15.00 bis 18.00 Uhr.

 

An der Ausstellung beteiligt sich der EMC 78 e.V. unter anderem mit der großen TT-Anlage „Südharz“, einer „Zahnradbahn“, einer „Klemmsteinbahn“ und auch das beliebte „Stadtfest“ mit dem Weihnachtszauber fehlt natürlich nicht.

Der MEH e.V. zeigt die große H0-Anlage „Szenen aus der Reichsbahnzeit“, die mit weiteren neuen Details ergänzte H0e-Anlage „Krausenstein“, den Anfang einer H0-Anlage „Bundesbahn 60iger Jahre“, die N-Anlage „Japan“ sowie weiter Anlagen wo bei einigen die kleinen Gäste auch selbst zum Lokführer werden dürfen. Insgesamt werden von den beiden Vereinen 15 verschiedene Anlagen der Nenngrößen N bis H0 mit analoger und auch digitaler Steuerung ausgestellt.

Auch dieses Jahr können sich die Gäste wieder von 14:00 bis ca. 16:30 Uhr im Café Sadaka bei Kaffee und Kuchen oder einem Würstchen stärken.

Auf Grund der immer noch andauernden Coronapandemie gelten für Sie, liebe Gäste, folgende Bedingungen:

  • 3G: Der Zutritt ist nur für Geimpfte, Genesene oder aktuell negative Getestete mit Nachweis möglich

  • Während des gesamten Aufenthalts ist eine Mund-Nasen-Abdeckung (medizinische oder FFP2-Maske) zu tragen

  • Zwischen Personen ist grundsätzlich ein Mindestabstand von 1,5 Metern einzuhalten

  • Am Einlass ist von jeder Person/jeder Personengruppe desselben Haushalts ein Kontaktformular vollständig und wahrheitsgemäß auszufüllen und dem Veranstalter zu Übergeben.

  • Personen mit Symptomen einer akuten Atemwegserkrankung (Fieber, Husten) ist der Zutritt zur Ausstellung nicht gestattet.

 

Beitrag Teilen

Zurück