„Kommunale Erinnerungskultur“ - Tagung mit öffentlichem Vortrag

Stadtmuseum Halle | Veranstaltung
von hallelife.de | Redaktion

Zur zweiten nationalen Demokratie-Tagung zum Thema „Kommunale Erinnerungskulturen in Deutschland“ lädt die Stadt Halle (Saale) von Donnerstag bis Sonnabend, 8. bis 10. Oktober, ein. Im Rahmen der Konferenz findet auch ein öffentlicher Vortrag statt. Die Kulturwissenschaftlerin und Friedenspreisträgerin des Deutschen Buchhandels, Prof. Aleida Assmann, spricht im Stadtmuseum am Freitag, 9. Oktober, 19 Uhr, zum Thema „Wie entsteht Geschichte in der Stadt?“.

Ausdrücklich wird darauf hingewiesen, dass im gesamten Stadtmuseum die aktuellen Bestimmungen zur Eindämmung von SARS-CoV-2 und zum Schutz der Besucherinnen und Besucher und Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gelten. Daher bittet das Stadtmuseum Medienvertreter und interessierte Hallenserinnen und Hallenser um Anmeldung per E-Mail an: iris.zeising@halle.de.

Beitrag Teilen

Zurück