Kirchennachts-Spezial: Besuch der Gefängniskirche im "Roten Ochsen"

Nacht der Kirchen - JVA
Evangelischer Kirchenkreis | Veranstaltung
von hallelife.de | Redaktion

Bis auf wenige Ausnahmen gehört es schon zur guten Tradition, dass die Gefängniskirche in der Justizvollzugsanstalt „Roter Ochse“ im Vorfeld der HALLESCHEN NACHT DER KIRCHEN Gäste empfängt. Auch in diesem Jahr haben am Samstag, d. 21. August, Menschen von „draußen“ wieder die Gelegenheit zu einem ungewöhnlichen Perspektivwechsel. 

Jeweils um 16 Uhr und um 17 Uhr sind Besucherinnen und Besucher eingeladen, sich die im 4. Stock befindliche Kapelle anzuschauen. Gefängnisseelsorgerin Barbara Sonntag wird die Besonderheiten des Raumes und dessen Nutzung sowie den Alltag einer Pfarrerin in der Justizvollzugsanstalt vorstellen. Trotz der begrenzten Besichtigungszeit von 45 Minuten bleibt auch ausreichend Raum für Rückfragen und Gespräch.

Aus Sicherheitsgründen und aufgrund der begrenzten Platzanzahl ist ein Zugang zur Gefängniskapelle nur nach vorheriger Anmeldung - ausschließlich per Mail, ab sofort über Barbara.Sonntag@Justiz.sachsen-anhalt.de - möglich. Am Besuchstag selbst ist die Vorlage eines gültigen Personaldokumentes zwingend erforderlich. Besonders sei darauf hingewiesen, dass sowohl der Zugang als auch das Verlassen des Areals der JVA nur zu den vorgegebenen Zeiten möglich ist.

Die Gefängniskirche befindet sich im 4. Stock und ist nicht barrierefrei.

Beitrag Teilen

Zurück