Gottesdienst zum Semesterabschluss in der Moritzkirche

Glaube und Unglaube | Veranstaltung
von hallelife.de | Redaktion

Der Semesterabschlussgottesdienst der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU) findet am kommenden Mittwoch, 15. Juli 2020, um 18 Uhr in der Moritzkirche zu Halle statt. Er ist damit der einzige Universitätsgottesdienst, der in diesem Sommersemester in Präsenz gehalten wird. Gestaltet wird er gemeinsam von Universitätsprediger Prof. Dr. Jörg Ulrich und der Katholischen Studentengemeinde. Die Predigt hält Prof. Dr. Daniel Cyranka, Dekan der Theologischen Fakultät der MLU, der die Jahreslosung 2020 "Ich glaube, hilf meinem Unglauben" (Markus 9,24) angesichts der Corona-Pandemie aufgreift.

Unter Beachtung der nötigen Abstandsregeln können in der Moritzkirche nach Anmeldung 60 Personen an dem ökumenischen Gottesdienst teilnehmen. Auch sonst wird der Gottesdienst nicht wie gewohnt ablaufen: Die Anzahl und die Länge der Gemeindelieder werden reduziert. Beim Betreten und Verlassen der Kirche und beim Singen der Lieder muss aus Sicherheitsgründen ein Mund- und Nasenschutz getragen werden.

 

Semesterabschlussgottesdienst

Mittwoch, 15. Juli 2020, 18 Uhr
Moritzkirche, An der Moritzkirche 8, 06108 Halle (Saale)

Teilnahme nur nach Anmeldung unter:
https://blogs.urz.uni-halle.de/anmeldung/semesterabschlussgottesdienst/

Beitrag Teilen

Zurück