Giebichensteiner Filmnächte mit Saisonabschluss

Oberburg am Samstag | Veranstaltung
von hallelife.de | Redaktion

Die Giebichensteiner Sommerfilmnächte auf der Oberburg finden mit zwei Veranstaltungen am Freitag, 21. August, und Samstag, 22 August, ihren Saisonabschluss. Die Filmabende beginnen jeweils um 20 Uhr mit einem Konzert. Anschließend läuft der zuvor vom Publikum ausgewählte Wunschfilm.

Am Freitag sorgt das Duo „Salon Pernod“ mit französischen Chansons und swingender Jazzmusik für die musikalische Einstimmung. Zum Thema „Humor in Lebensfragen“ stehen die Filme „Lieber Antoine als gar keinen Ärger“ (Pierre Salvadori, 2019) und „Boxhagener Platz“ (Matti Geschonneck, 2010) zur Auswahl.

Am Samstag eröffnet die Band „Kitchen Radio“ den Filmabend. Zum Abschluss der Sommerfilmnächte kann das Publikum zwischen den Produktionen „The Party“ (Sally Potter, 2017) und „Alles unter Kontrolle“ (Philippe de Chauveron, 2016) wählen.

Der Kartenpreis beträgt 15 Euro pro Person.

Die Kartenreservierung ist unter www.stadtmuseumhalle.de oder telefonisch unter (0345) 221 30 30 oder (0345) 523 38 57 möglich.

Der Vorverkauf erfolgt an der Kasse im Stadtmuseum Halle, Große Märkerstraße 10 oder an der Kasse der Oberburg Giebichenstein. Restkarten gibt es an der Abendkasse.

 

Auf der Oberburg gelten die aktuellen Bestimmungen zur Eindämmung des Sars-CoV-2-Virus. Mehr Informationen dazu auf der Internetseite der Stadt Halle (Saale) www.halle.de.

 

Beitrag Teilen

Zurück