Filmnächte mit Livemusik werden fortgesetzt

Giebichensteiner Filmnächte | Veranstaltung
von hallelife.de | Redaktion

Die „Giebichensteiner Filmnächte“ auf der Oberburg werden am Freitag, 14. August, und Samstag, 15 August, fortgesetzt. Die Filmnächte beginnen jeweils um 20 Uhr mit einem Konzert. Anschließend läuft der zuvor vom Publikum ausgewählte Wunschfilm. Am Freitag sorgt die Ein-Mann-Band „blu12“ für die musikalische Einstimmung. Zum Thema „Wie gelingt Integration?“ stehen die Filme „300 Worte Deutsch“ (Deutschland 2013) und „Die Schüler der Madame Anne“ (Frankreich 2014) zur Auswahl.

Am Samstag eröffnet das Swing- und Jazztrio „Hot Strings“ den Filmabend. Unter dem Motto „Romantik pur“ kann das Publikum zwischen den Filmproduktionen „Hampstead Park – Aussicht auf Liebe“ (Großbritannien, 2017) und „Ausgerechnet Sibirien“ (Deutschland, Russland, 2012) wählen.

Der Kartenpreis beträgt 15 Euro pro Person. Die Kartenreservierung ist unter www.stadtmuseumhalle.de oder telefonisch unter (0345) 221 30 30 oder (0345) 523 38 57 möglich. Der Vorverkauf erfolgt an der Kasse im Stadtmuseum Halle, Große Märkerstraße 10 oder an der Kasse der Oberburg Giebichenstein. Restkarten gibt es an der Abendkasse.

Auf der Oberburg gelten die aktuellen Bestimmungen zur Eindämmung des Sars-CoV-2-Virus. Mehr Informationen dazu auf der Internetseite der Stadt Halle (Saale) www.halle.de.

Beitrag Teilen

Zurück