Filmmusiktage Sachsen-Anhalt in Halle (Saale) feiern 10-jähriges Jubiläum

Dieses Element verwendet noch das alte Contao 2 SRC-Format. Haben Sie die Datenbank aktualisiert?

Filmmusiktage Sachsen-Anhalt | Veranstaltung

In wenigen Wochen werden die 10. Filmmusiktage Sachsen-Anhalt 2017 vom 29. Oktober bis 4. November ihren runden Geburtstag begehen. 

Filmmusiktage Sachsen-Anhalt in Halle (Saale) feiern 10-jähriges Jubiläum

Zehn Jahre Filmmusiktage haben den Ruf von Halle (Saale) als Film- und Medienstandort „Hallywood“ mitbegründet und „Hollywood“ nach Halle geholt. Anlässlich des zehnjährigen Jubiläums laden die Filmmusiktage Sachsen-Anhalt zu einem außergewöhnlichen Rahmenprogramm mit dem legendären Filmmusikpianisten Jean-Michel Bernard am 2. November, einem einzigartigen Konzert mit Trautoniumkünstler Peter Pichler am 30. Oktober, zahlreichen Filmretrospektiven und der Sondervorführung „SCORE – Eine Geschichte der Filmmusik“.

Für das Galakonzert am 4. November mit der Staatskapelle Halle unter der Leitung von Bernd Ruf konnten auch in diesem Jahr berühmte Legenden wie Schauspielerin und Chansonsängerin Judy Winter und Jazzklarinettist Rolf Kühn gewonnen werden. Um 19.30 Uhr werden in der Oper Halle bekannte Filmmusikmelodien zu hören sein, u.a. zu den Filmen „Die Stunde des Siegers“ mit Musik von Vangelis, „Boulevard der Dämmerung“, „Ratatouille“ und „Fantasia“.

Für den Fachkongress vom 3. bis 4. November hat sich neben Musikkomponist und Pianist Jean-Michel Bernard („The Science of Sleep“) der für den Kurzfilm „Spielzeugland“ mit einem Oscar ausgezeichnete Regisseur Jochen Alexander Freydank angekündigt. Zum festen Bestandteil der Filmmusiktage gehört mittlerweile die 2013 ins Leben gerufene interdisziplinäre Masterclass – DAS ORCHESTER. Drei Tage werden die jungen Filmmusikschaffenden unter der Leitung von Benjamin Köthe und Bernd Ruf ein eigenes Score zu einer Filmsequenz des monumentalen Filmklassikers „Das indische Grabmal“ (1921, Regie: Joe May) für Orchester arrangieren und einspielen lassen. Eine Einführung in die Welt der Orchesterinstrumente und ihre Verwendung im Filmmusik-Kontext gibt es auch in diesem Jahr mit Robin Hoffmann. Erstmalig in diesem Jahr findet ein pädagogisches Angebot für Lehrer der Sekundarstufe I und II statt, den Workshop über Filmmusikdidaktik leiten Prof. Georg Maas und Carolin Wiese.

Die Verleihung des Deutschen Filmmusikpreises am 3. November um 19.30 Uhr im Steintor-Varieté im Rahmen der Filmmusiktage zieht weiteres Filmmusik-Fachpublikum nach Halle und würdigt zum vierten Mal die besondere Leistung der Filmmusik. Ausgezeichnet werden die besten nationalen Filmmusikkomponistinnen und -komponisten in den Kategorien „Beste Musik im Film“, „Bester Song im Film“, „Beste Musik im Kurzfilm“ und „Nachwuchspreis“. Der Ehrenpreis geht nach Klaus Doldinger („Tatort“) in diesem Jahr an Grammy-Preisträger Harold Faltermeyer („Beverly Hills Cop“). Tom Cruise hat angekündigt, dass Faltermeyer den Score für die Fortsetzung des Fliegerspektakels „Top Gun“ (1986) mit dem Titel „Top Gun: Maverick“ komponieren soll, die 2018 gedreht wird.

Termine der 10. Filmmusiktage Sachsen-Anhalt 2017

4. Oktober, 19 Uhr, Puschkino
„The Artist“ (Ludovic Bource, OSCAR-Preisträger Beste Musik 2012)

29. Oktober, 18.45 Uhr, Puschkino
Filmreihe DIE OHREN SEHEN MIT – Frühstück bei Tiffany

30. Oktober, 20 Uhr, Luchs.Kino am Zoo
Alfred Hitchcocks Horrorfilm „Die Vögel“ mit live Mixturtrautonium-Begleitung von Peter Pichler

30. Oktober,18.30 Uhr, Puschkino
Filmreihe DIE OHREN SEHEN MIT – La La Land

31. Oktober, 18.30 Uhr, Puschkino
Filmreihe DIE OHREN SEHEN MIT – Der Pianist

1. November, 19 Uhr, Puschkino
Filmreihe DIE OHREN SEHEN MIT
„SCORE – Eine Geschichte der Filmmusik“ (Sondervorführung)

2. November, 19.30 Uhr, Aula im Löwengebäude der MLU Halle-Wittenberg
Cinametic Piano / Jean-Michel Bernard – Piano, Kimiko Ono – Gesang, Tim Ströble – Cello
Filmmusiken von „E.T.“ über „Schindlers Liste“ bis hin zu „Indiana Jones“ und „Taxi Driver“

2. November, 18.30 Uhr, Puschkino
Filmreihe DIE OHREN SEHEN MIT – Fame

3. November, 19:30 Uhr, Steintor-Varieté Halle
Verleihung DEUTSCHER FILMMUSIKPREIS 2017

3. November, 19 Uhr, Puschkino
Filmreihe DIE OHREN SEHEN MIT – Grand Budapest Hotel

4. November, 19:30 Uhr, Oper Halle
Galakonzert - 10 Jahre Filmmusiktage Sachsen-Anhalt
Veranstaltungen mit Voranmeldung

29. Oktober bis 2. November Masterclass - DAS ORCHESTER (Anmeldung abgeschlossen)

03. bis 04. November, Puschkinhaus, ganztägig
Fachkongress mit Panels, Podiumsdiskussionen, Werkstattgesprächen und Workshops

03. bis 04. November, Puschkinhaus, ganztägig
Orchesterseminar mit Robin Hoffmann

Die 10. Filmmusiktage Sachsen-Anhalt 2017 sind eine Veranstaltung der International Academy of Media and Arts (kurz IAMA)

in Zusammenarbeit mit dem Land Sachsen-Anhalt unter der Schirmherrschaft von Staatsminister Rainer Robra.

Beitrag Teilen

Zurück