Familientag- eine Aktion für Eltern und Spaß für die Kinder

Agentur für Arbeit - Jobcenter Mansfeld-Südharz
Eisleben | Veranstaltung
von hallelife.de | Redaktion

Am 28.08.2018 findet von 14.00 bis 16.00 Uhr der sechste Aktionstag „Jobs für Eltern“ im Mehrgenerationenhaus „Sternschnuppe“ in der Pestalozzistr. 31, 06295 Lutherstadt Eisleben, statt.

Warum organisieren das Jobcenter Mansfeld-Südharz und die Agentur für Arbeit Sangerhausen gerade um diese Zeit den Familientag? Ganz einfach: Im Landkreis Mansfeld-Südharz wurden vor kurzem 1.040 ABC Schützen eingeschult. Und leider leben einige von ihnen in Familien, wo ein oder sogar beide Eltern arbeitslos sind.

Deshalb haben die Organisatoren für die Mütter und Väter eine Palette an Informationsangeboten vorbereitet. So kann die Chance auf einen Einstieg in das Erwerbsleben erleichtert werden.

  • Es gibt Informationen zur Kinderbetreuung.

  • Möglichkeiten des örtlichen Nahverkehrs werden vorgestellt.

  • Die Familien- und Integrations-Coaches stehen als Ansprechpartner zur Verfügung.

  • Das Mehrgenerationenhaus stellt sich vor.

  • Die Arbeiterwohlfahrt gibt Hinweise zur Schulsozialarbeit.

  • Die AOK ist mit einem interessanten Angebot vor Ort: „Wie bereite ich für mein Kind ein gesundes Frühstück zu?“


Des Weiteren sind Mitarbeiter/innen des gemeinsamen Arbeitgeberservice von Arbeitsagentur und Jobcenter sowie folgende Firmen mit aktuellen Stellenangeboten in den Bereichen Hauswirtschaft, Produktionsmitarbeiter, Lagerarbeiter, Reinigung, Pflege und Verkauf vor Ort:

  • GfZ Bernburg

  • Zeitarbeitsgesellschaft GmbH

  • Randstad Deutschland GmbH& Co.KG


Natürlich kommen auch die Kids nicht zu kurz. Sie können in dieser Zeit den Spielplatz des Mehrgenerationenhauses „Sternschnuppe“ sowie eine Hüpfburg und andere Spielmöglichkeiten erkunden. Das Mehrgenerationenhaus bietet kostengünstig leckeren Kuchen und Getränke an.

Hintergrundinformation:

Im April 2018 gab es im Jobcenter Mansfeld-Südharz 1.040 Bedarfsgemeinschaften mit Kindern. Das heißt, mindestens ein Elternteil bezog Arbeitslosengeld II. Darunter gab es 198 Bedarfsgemeinschaften mit Kindern, wo beide Eltern arbeitslos waren. Besonders schwer ist es in den Bedarfsgemeinschaften, wo es nur ein Elternteil gibt (Alleinerziehende).  Das waren im April 2018 1.454.

Beitrag Teilen

Zurück