„Im Sommer nach 8“ im Hof des Neuen Theaters

Stadt Halle | Veranstaltung
von hallelife.de | Redaktion

Livemusik, Lesungen und Schauspiel – dazu der lauschige Hof des Neuen Theaters als Kulisse: Die Veranstaltungsreihe „Im Sommer nach 8“, organisiert von der Stadt Halle (Saale) und der Stadtmarketing Halle (Saale) GmbH, bietet jede Menge kulturelle Abwechslung. Nach der ausverkauften Premiere des „Rio-Reiser-Abends“ am Donnerstag, 6. August, geht es bis zum Sonntag, 16. August, mit folgenden Veranstaltungen jeweils ab 20 Uhr im Hof des Neuen Theaters weiter:

  • Freitag, 7. August: Chanson- und Swingmusik der 20er Jahre;

  • Samstag, 8. August: musikalischer Pop- und Jazz-Abend;

  • Sonntag, 9. August: humorvolle Kriminalgeschichten-Lesung; Donnerstag,

  • 13. August: musikalisches Bertolt-Brecht-Programm; Freitag,

  • 14. August: musikalisch-akustische Kompositionen zum Stummfilm „The Circus“ Samstag,

  • 15. August: deutschsprachiger Rock- und Folkmusic-Abend Sonntag,

  • 16. August: theatralisches Soloprogramm

Ausführliche Informationen zum Programm und den auftretenden Künstlern sind auf der Internetseite der Stadt Halle (Saale) www.halle.de abrufbar. Karten gibt es ausschließlich in der Tourist-Information, Marktplatz 13, geöffnet: montags bis freitags 9.30 bis 18 Uhr, samstags 10 bis 16 Uhr, sonntags von 11 bis 15 Uhr.

Beitrag Teilen

Zurück