Rundfunkgottesdienst aus der Marktkirche Halle auf mdr Kultur

Marktkirche | Veranstaltung
von hallelife.de | Redaktion

Der Mitteldeutsche Rundfunk überträgt am kommenden Sonntag, d. 4. November 2018, aus der Marktkirche Halle (S.) einen Radiogottesdienst. Start der Übertragung auf mdr Kultur ist um 10 Uhr. Inhaltlich bewegt sich der Rundfunkgottesdienst im Spannungsfeld von Glaube und Politik.

Hans-Jürgen Kant: „Christen müssen sich politisch einmischen und etwas riskieren. Dazu gehören nicht nur die Stärkung des Rechtsstaates und das Engagement für die Demokratie. Dazu zählt in besonderen Fällen auch der ‚zivile Ungehorsam‘, wie er sich beim Kirchenasyl für Flüchtlinge äußert, genauso der aktive Widerstand bei anhaltenden Menschenrechtsverletzungen.“

Superintendent Hans-Jürgen Kant hält die Predigt. Weiterhin wirken in dem Rundfunkgottesdienst die Kantorei der halleschen Marktgemeinde unter der Leitung von Kantor Iréneé Peyrot, Marktkirchenpfarrerin Simone Carstens-Kant sowie die Citypfarrerin Ulrike Scheller mit. Darin eingeflochten sind Positionsbestimmungen von Gemeindegliedern.

Beitrag Teilen

Zurück