Kings of Xtreme 2019 in Leipzig

Pressebild
Leipziger Messe HALLE:EINS | Veranstaltung
von hallelife.de | Redaktion

Mitteldeutschlands spektakulärste Motor- und Actionsport Show feiert ihr zehnjähriges Jubiläum und kehrt am 26. Januar 2019 mit einer elektrisierenden Premiere in die Leipziger Messe zurück. Wer jetzt sein Ticket kauft, erhält zudem 15% Rabatt auf den regulären Preis.

Zur zehnten Inszenierung der „Kings of Xtreme“ warten die rund 50 wagemutigen Zwei- und Vierrad-Piloten auf Motocross-Maschinen, Mountainbikes, Quads, sogar Schneemobilen und Buggys mit ihren bis dato spektakulärsten Tricks in der Leipziger Messehalle auf. In gut zweieinhalb Stunden werden sie mit ihren atemberaubenden Sprungeinlagen und Rennen das Publikum begeistern. Für Spannung, besser gesagt Hochspannung wird der Schweizer Mat Rebeaud mit seiner Premiere sorgen: als erster Freestyle Motocross Profi Europas hat er den Wechsel auf ein Elektro- Motocross-Motorrad vollzogen. Mit dem Motorrad des amerikanischen Herstellers ALTA Motors wird er wie seine Kollegen auf den benzingetriebenen Maschinen bei Sprüngen bis zu 23 Metern Weite und 12 Metern Höhe atemberaubende Tricks zeigen und dabei die Gesetze der Schwerkraft brechen. „In meiner Karriere bin ich bereits Zweitakt- und Viertakt-Maschinen gefahren. Jetzt freue ich mich als europäischer Pionier des Elektromotorrades im FMX ein neues Kapitel in der Geschichte des FMX zu schreiben“, so Rebeaud zu seinem erst in der letzten Woche veröffentlichten neuen Projekt.

Wer sich die Elektro-FMX Premiere mit dem schweizer Weltstar nicht entgehen lassen möchte, kann mit dem „Early Bird“ Ticket sogar sparen. Wer bis zum 31. August seine Tickets bestellt, erhält 15% Rabatt auf den regulären Ticketpreis an allen bekannten VVK-Stellen sowie unter www.kingsofxtreme.eu.

Im Programm nicht fehlen dürfen die verschiedenen Rennen, in denen hautnah um Positionen gekämpft wird. Skurrile Simson Anhänger Cross Rennen sowie ernsthaft ausgetragene Pitbike-Läufe sorgen für Spannung, Stürze und strahlende Sieger. Desweiteren wird die absolute Motorrad-Beherrschung der Trial Freestyle Akrobaten für Begeisterung im Publikum sorgen. Das rund zweieinhalbstündige Programm mit waghalsigen Tricksprüngen der FMXPiloten sowie BMX und Mountainbike Dirtjumper wird ergänzt mit Stunt- und Trial- Shows sowie spannenden Rennen, zum Beispiel dem Simson Anhänger-Cross. Abgerundet wird das ganze durch viele Ausstellungs- und Verkaufsstände, die „Pitparty“, bei der man vor Showbeginn hautnah an die Fahrer und ihre Maschinen heran kommt, sowie heißen Tänzerinnen und dynamischer Musik. Hierfür steht den Besuchern zum zehnjährigen Jubiläum sogar mehr Zeit zur verfügung als bislang. Die Show ist für die ganze Familie geeignet und gleicht einem modernen Zirkus. Das Spektakel wird gleich zwei Mal aufgeführt, am familienfreundlichen Nachmittag um 13 Uhr sowie am Abend um 20 Uhr.

Beitrag Teilen

Zurück