Fachtag zu sozial gerechter Beschaffung von Arbeitskleidung in Halle

Stadthaus Halle | Veranstaltung
von hallelife.de | Redaktion

Im Rahmen der Fashion Revolution Week findet am Montag, dem 23.4.2018 in Stadthaus Halle ein Fachtag zu sozial gerechter Beschaffung von Arbeitskleidung statt. Eingeladen sind Einkäufer und Einkäuferinnen von Arbeitskleidung aus öffentlichen Einrichtungen.

An diesem Tag kann man sich sowohl über die verschiedenen Siegel für nachhaltige und sozial gerechte Beschaffung informieren, als auch Praxisbeispiele kennenlernen, wie eine solche Beschaffung gehen kann. Auch zu den rechtlichen Rahmenbedingungen sozial verträglicher Beschaffung von Arbeitskleidung wird informiert.

Firmen, die unter sozial gerechten Bedingungen Arbeitskleidung herstellen, werden sich und ihre Produkte vorstellen.

In Workshops am Nachmittag werden konkrete Produktausschreibungen erarbeitet.

Veranstalter: Friedenskreis Halle e.V.
in Kooperation mit EINE WELT Netzwerk Sachsen-Anhalt e.V., Heinrich-Böll-Stiftung Sachsen-Anhalt e.V., Fairtrade-Town-Gruppe Halle, Stadt Halle und Servicestelle Kommunen in der Einen Welt (SKEW)

Die Fashion Revolution Week und der Fashion Revolution Day (24.4.) finden seit mehreren Jahren zur Erinnerung an den Einsturz der Textilfabrik Rana Plaza in Bangladesch statt. In der Woche vom 23.-29.4.2018 setzt sich die Zivilgesellschaft weltweit für menschenwürdige Arbeitsbedingungen im Textilsektor und einen gerechten Handel ein.

Über Social Media-Kanäle fordern Konsument*innen mit dem Hashtag #whomadeyourclothes bei Textilunternehmen mehr Transparenz und Gerechtigkeit in ihrer Lieferkette.

Kontakt und Infos und Anmeldung:
Ulrike Eichstädt, Koordinatorin Fairtrade-Town-Gruppe Halle,
c./o. Friedenskreis Halle e.V.,
Große Klausstraße 11, 06108 Halle, Tel. 0345 27980759,
eichstaedt@friedenskreis-halle.de
http://www.fairtrade-halle.de/component/jem/event/16-fachtag2-nachhaltige-beschaffung-textilien-f%C3%BCr-%C3%B6ffentliche-verwaltung.html

Beitrag Teilen

Zurück