Wieder freie Fahrt zwischen Döllnitz und Dieskau

Verkehr | Umland
von hallelife.de | Redaktion

Nach gut einjähriger Bauzeit wird morgen (29.05.) die Landesstraße (L) 167 zwischen Döllnitz und Dieskau im Saalekreis wieder für den Verkehr freigegeben. „Das Land Sachsen-Anhalt hat knapp anderthalb Millionen Euro in den aufwendigen Um- und Ausbau der Straße investiert“, erklärte Verkehrsminister Thomas Webel vor der Verkehrsfreigabe, die morgen am frühen Nachmittag (ca. 14 Uhr) erfolgen soll.

Die Fahrbahn zwischen den Orten wurde nach Auskunft von Webel auf einer Länge von exakt 825 Metern saniert. Im Zuge der Arbeiten sei auch ein straßenbegleitender Radweg neugebaut worden, der die Strecke nun auch für die schwächeren Verkehrsteilnehmer sicherer mache, betonte der Minister.

Darüber hinaus wurde der Streckenabschnitt vom Ortseingang Dieskau bis zur Einmündung in die Walkerstraße (rd. 140 m) grundhaft ausgebaut.

 

Beitrag Teilen

Zurück