Merseburger Kulturgespräch

Ständehaus | Umland
von hallelife.de | Redaktion

Am 11.10.2019 veranstalten Studierende der Hochschule Merseburg (Fachbereich Soziale Arbeit.Medien.Kultur) im Rahmen des Merseburger Kulturgesprächs die Fachtagung „Y?dentity – Popkultur & Identität“. Das Merseburger Kulturgespräch findet seit 2002 jährlich statt und hat das Ziel, Bürger*innen, Gäste und Studierende der Stadt Merseburg zu den Themen Kultur und Politik ins Gespräch zu bringen.

 

Identität wird auf dieser Fachtagung als das Ergebnis öffentlicher Diskussionen betrachtet, welche sich stets auch in popkulturellen Phänomenen vollziehen und ausdrücken. Im Anschluss daran beschäftigt sich die Tagung mit den Themenkomplexen Heimat und Identität, digitale Jugendkultur und Gender.

Der Heimatbegriff und dessen unausgesprochene Verknüpfung mit Herkunft als identitässtiftendes Element wird kontrovers in den aktuellen Debatten um Migration, Europapolitik und Nationalismus diskutiert. Rechtspopulistische Positionen tun sich hier verstärkt hervor, sowohl online wie offline, und verändern dabei die Grenzen des Sagbaren. Dabei eignet sich die „neue Rechte“ auch zunehmend Ausdrucksformen der digitalen Jugendkultur an, produziert ideologisch aufgeladene Memes oder inszeniert sich in typischer Instagram-Ästhetik. Dabei werden die verschiedenen Plattformen für rechte Hetze genutzt. Hier artikuliert sich häufig auch gewaltvoller Antifeminismus. Konträr dazu werden jedoch derzeit zunehmend gesellschaftliche Debatten um beispielweise das Aufbrechen normativer geschlechtlicher Rollenbilder geführt und identitätspolitische Kämpfe geführt.

Diese Themenkomplexe sollen in einzelnen Panels ausführlich dargelegt werden. Im Anschluss daran wird eine öffentliche Podiumsdiskussion stattfinden, welche die Verschränkungen der thematischen Felder noch einmal aufgreifen soll.

Die Fachtagung beginnt am 11.10.2019 um 10:00 Uhr und endet gegen 17:00 Uhr. Der Ort der Veranstaltung ist das Merseburger Ständehaus.

Beitrag Teilen

Zurück