Aktuelle Hygienevorschriften im Theater Eisleben

Corona-Pandemie | Umland
von hallelife.de | Redaktion

2G-Regelung für alle Veranstaltungen im Theater Eisleben, Nachweise sind vorzuzeigen

Was den Schutz der Mitarbeiter und Gäste im Theater Eisleben vor einer Ansteckung mit dem Corona-Virus betrifft, so gelten im Haus aktuell und bis auf weiteres die 2G-Regeln (geimpft und genesen), entsprechende Nachweise sind zu erbringen.

Mit einer Anpassung der aktuell gültigen 15. Eindämmungsverordnung des Landes Sachsen-Anhalt, die am 24. November in Kraft trat, passen auch wir unsere Hygienebestimmungen der aktuellen Lage sowie dem neuen Infektionsschutzgesetz an. Aus der bisher geltenden Option einer 2G-Regelung wird somit für alle angekündigten Vorstellungen, Gastspiele und Hausvermietungen im Innenbereich eine verpflichtende 2G-Regelung.

Kinder und Jugendliche bis 18 Jahren können die Vorstellungen weiterhin ohne 3G-Nachweis besuchen.

Bereits erworbene Karten können ab sofort ohne zeitliche Frist an der Theaterkasse (Montag & Mittwoch 12.00–17.00 Uhr, Dienstag & Donnerstag 10.00–13.30 Uhr und 14.00–17.00 Uhr, Freitag 10.00–14.00 Uhr) storniert und gegen einen Gutschein umgetauscht werden. Besucher werden gebeten, sich frühzeitig für Fragen, Informationen und Kartenreservierungen mit dem Besucherservice in Verbindung zu setzen. Für Rückfragen und für die Abwicklung stehen die Mitarbeiterinnen gern zur Verfügung (Tel: 03475/ 602070, E-Mail: kartenservice@theater-eisleben.de) .

Beitrag Teilen

Zurück