Tatverdächtiger nach Erpressung festgenommen

Dieses Element verwendet noch das alte Contao 2 SRC-Format. Haben Sie die Datenbank aktualisiert?

Kriminalität | Umland
von Tobias Fischer

Am Montag dem 21. 02. 2011 erhielt ein 60-jähriger Unternehmer aus dem Burgenlandkreis ein Schreiben, dass den Tatbestand der Erpressung erfüllte

Tatverdächtiger nach Erpressung festgenommen

Am Montag dem 21.02.2011 erhielt ein 60-jähriger Unternehmer aus dem Burgenlandkreis ein Schreiben, dass den Tatbestand der Erpressung erfüllte. Der Erpresser forderte eine hohe Summe Bargeld. Er drohte, dass dem Unternehmer und ihm nahestehende Personen und seinem Unternehmen sonst Schaden zugefügt werde. Einige Tage später erfolgte erneut ein schriftlicher Kontakt, in dem er Zeit und Ablageort für das geforderte Geld bestimmte. Nachdem der Tatverdächtige gestern Nachmittag zu dem vereinbarten Ort bei Naumburg kam, nahm er das Geld an sich. Kurz darauf wurde der 23-jährige Tatverdächtige aus dem Burgenlandkreis in einem PKW gestellt und festgenommen.

Zahlreiche Polizeibeamte und Kriminalbeamte der Polizeidirektion Sachsen-Anhalt Süd und anderer Bundesländer sowie Beamte des Landeskriminalamtes Sachsen-Anhalt waren in den Einsatz involviert.

Da noch weitere umfangreiche Ermittlungen, Vernehmungen und Befragungen notwendig sind, können zum jetzigen Zeitpunkt keine weiteren Angaben zum Sachverhalt gemacht werden. Es wird in der kommenden Woche nachberichtet.

Beitrag Teilen

Zurück