Neuer Kunstrasenplatz in Merseburg

Dieses Element verwendet noch das alte Contao 2 SRC-Format. Haben Sie die Datenbank aktualisiert?

von Tobias Fischer

Am Montag begann auf der Sportstätte am Ulmenweg in Merseburg mit einem symbolischen ersten Spatenstich der Bau eines Kunstrasenplatzes. Knapp 400. 000 Euro investieren Stadt, Land und Lotto

Neuer Kunstrasenplatz in Merseburg

Am Montag begann auf der Sportstätte am Ulmenweg in Merseburg mit einem symbolischen ersten Spatenstich der Bau eines Kunstrasenplatzes. Knapp 400.000 Euro investieren Stadt, Land und Lotto. Für die Sportler verbessern sich nun die Trainingsbedingungen, schließlich ist der neue Rasen pflegeleicht. Wind und Wetter macht ihm nichts aus.

Der neue Platz entspricht der FIFA-Norm. 350 Sportler vom VfB Imo Merseburg sollen den Platzt später nutzen. Vorgesehen ist zudem, auch im Merseburger Stadtstadion einen Kunstrasenplatz für den SV 99 anzulegen.

Beitrag Teilen

Zurück