Ministerpräsident Haseloff gratuliert Hochschule Anhalt und händigt Orden an Margitta Kunze aus

Sachsen-Anhalt | Umland
von hallelife.de | Redaktion

Ministerpräsident Dr. Reiner Haseloff hat heute in Köthen der Hochschule Anhalt zu deren Jubiläum gratuliert. Die Hochschule feiert in diesem Jahr ihr 30jähriges Bestehen. In seiner Festrede sagte Haseloff: „Die Hochschule verbindet seit jeher ein beachtliches wissenschaftliches Niveau mit Praxisnähe und leistet somit einen maßgeblichen Beitrag zur wirtschaftlichen Entwicklung in der Region und im Land Sachsen-Anhalt.“ 

Haseloff hob auch deren internationale Ausrichtung hervor. „Die Atmosphäre an den drei Hochschulstandorten ist durch Weltoffenheit und Toleranz geprägt. Die Hochschule Anhalt steht für Pluralismus, Aufgeschlossenheit, differenzierte Sichtweisen und Internationalität.“

Im Anschluss an den Festakt händigte der Ministerpräsident Margitta Kunze die Verdienstmedaille aus, die ihr am 27. August 2020 vom Bundespräsidenten verliehen wurde. Kunze wurde für ihr langjähriges Engagement im Bereich der Bildung und für ihre Verdienste bei der Integration ausländischer Studentinnen und Studenten geehrt. Ministerpräsident Haseloff betonte in seiner Laudatio: „Ihr Engagement steht für einen echten Gemeinsinn, gelebte Solidarität und gesellschaftlichen Zusammenhalt. Mehr als ein viertel Jahrhundert haben Sie sich tatkräftig und mit beachtlichen Erfolgen für die Integration von ausländischen Studenteninnen und Studenten sowie für deren Belange eingesetzt. Ihr Wirken ging weit über ihre dienstlichen Verpflichtungen hinaus.“

Beitrag Teilen

Zurück