Neue begehbare Schafanlage eröffnet

Tierpark Petersberg | Umland
von hallelife.de | Redaktion

Am 07. September 2020 um 13:30 Uhr wird die neue begehbare Schafanlage im Beisein vom Landrat des Saalekreises Herrn Handschak und den Vorstandsvorsitzenden der Saalesparkasse Herrn Dr. Fox offiziell und feierlich eröffnet. Durch eine Eingangsschleuse können die Besucher im inneren der Anlage hautnah Quessant-Schafe beobachten, streicheln und füttern.

Das Ouessantschaf ist die kleinste Schafrasse Europas. Es hat seinen Namen von der Île d’Ouessant, einer 15 km² großen, baumlosen, französischen Atlantikinsel. Das Ouessant-Schaf ist wegen seiner geringen Größe und des damit verbundenen geringen Futterbedarfs leicht zu halten. Auch eignet sich die Rasse hinsichtlich der jüngsten Besucher ideal im Streichelgehege, da alle auf gleicher Augenhöhe sind.

Die neue begehbare Streichelanlage ist über 800 m² groß und bietet den Tieren im naturbelassenen Terrain genügend Freiräume und Rückzugsmöglichkeiten. Für die Besucher wurden Sitzmöglichkeiten in das Gehege integriert, um ganz in Ruhe die Tiere beobachten zu können. Mit ein bisschen Ruhe und Geduld lassen sich die Schafe direkt neben den Gästen nieder und können mit speziellen Zootierfutter gefüttert oder gestreichelt werden. Der Bau der Anlage wurde durch eine Spende in Höhe von 10.000,00 Euro seitens der Saalesparkasse sowie einer Privatspende von Familie Kokert aus Wernigerode unterstützt. Weitere knapp 5.000,00 Euro hat der Förderverein Erholungsgebiet Petersberg e.V. als Betreiber des Tierparks, aufgebracht und investiert.

Der Tierpark Petersberg ist täglich außer montags, von 10.00 bis 17.00 Uhr geöffnet. In den Schulferien ist auch montags geöffnet.  

Beitrag Teilen

Zurück