Persönliche Termine ab 18. Mai 2020 wieder möglich

Jobcenter Burgenlandkreis | Umland
von hallelife.de | Redaktion

Ab 18. Mai können in dringenden Fällen wieder Termine für eine persönliche Beratung im Jobcenter Burgenlandkreis vereinbart werden. Dies ist beispielsweise bei Unsicherheiten bei der Antragstellung, Zwangsräumungen oder Angelegenheiten der Ausbildungs- und Arbeitsaufnahme möglich. Vorrangig sollen Anliegen aber auch weiterhin per Telefon und E-Mail geklärt werden. 

„Der Schutz der Beschäftigten und Hilfesuchenden hat oberste Priorität. Hygiene- und Abstandsregelungen müssen gewahrt werden“, so die neue Betriebsleiterin des Jobcenters Patricia Kudwien. Die 43-jährige Volljuristin ist seit 2005 im Jobcenter tätig und hat seit 01. April 2020 die Betriebsleitung des kommunalen Eigenbetriebes übernommen.

Das Jobcenter Burgenlandkreis hat in jeder Liegenschaft in Naumburg, Weißenfels und Zeitz spezielle Beratungsräume geschaffen, welche den aktuellen Standards zum Schutz vor einer Ansteckung mit dem Coronavirus entsprechen. Es wurden zudem Zugangsregelungen überarbeitet und mobile Schutzwände errichtet. Bei Bedarf stehen Desinfektionsmittel sowie Mund- Nasen- Bedeckungen für Besucher und Beschäftigte zur Verfügung. Eine Verpflichtung zum Tragen von Mund-Nasen-Bedeckungen besteht nicht, wenn der empfohlene Mindestabstand von 1,5 m eingehalten werden kann.

Das Jobcenters Burgenlandkreis ist wie folgt zu erreichen: Montag bis Mittwoch: 7.30 bis 15.00 Uhr Donnerstag: 7.30 bis 16.30 Uhr Freitag 7.30 bis 11.00 Uhr

per E- Mail unter info@jc-blk.de per Telefon unter folgenden Rufnummern: Zeitz 03441/ 2290 499 Weißenfels 03443/ 3394 499 Naumburg 03445/ 7102 499 erreichbar.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Homepage des Jobcenters Burgenlandkreis unter www.jobcenter-blk.de

Beitrag Teilen

Zurück